Tag der #Luftrettung 🚁

Christoph 35 - Brandenburg an der Havel

Heute findet zum zweiten Mal der bundesweite Tag der Luftrettung statt! Die Luftrettung ist seit Jahren nicht mehr aus dem Rettungssystem wegzudenken, darum wird an diesem Tag auf die Arbeit der Luftretter aufmerksam gemacht.
Bei uns im Land Brandenburg sind fünf Luftrettungsstandorte im System eingebunden. Dazu zählen der Christoph 35 (Brandenburg a.d.H.), Christoph 39 (Perleberg), Christoph 49 (Bad Saarow), Christoph 64 (Angermünde), sowie Christoph 33 und der Intensivhubschrauber Christoph 71 (beide Senftenberg). Der Name Christoph leitet sich übrigens vom Schutzheiligen der Reisenden „Christophorus“ ab. Alle Hubschrauber der öffentlich-rechtlichen Luftrettung tragen diesen Namen.
Eingesetzt werden die Hubschrauber primär als Notarztzubringer. In Gebieten, wo ein Notarzt per Achse langsamer vor Ort wäre als über den Luftweg, kommt der Rettungshubschrauber zum Einsatz. Darüber hinaus werden die „Schrauben“ auch als Transportkomponente eingesetzt, beispielsweise bei schwer verletzen Personen, die in eine weit entfernte Spezialklinik zur Behandlung gebracht werden müssen. Ebenfalls werden Sekundäreinsätze von Luftrettungsmitteln übernommen. Das heißt, dass Patienten von einer Klinik in eine andere verlegt werden. Für solche Fälle ist der Christoph 71 (auch bekannt als Christoph Brandenburg) als Intensivhubschrauber besonders geeignet.
Jeder Hubschrauber ist besetzt durch einen Piloten, einen Notarzt sowie einem Notfallsanitäter mit der Zusatzqualifikation zum HEMS-TC (Helicopter Emergency Medical Services Technical Crew Member).
In Deutschland wird die Aufgabe der Luftrettung von der DRF Luftrettung, der ADAC Luftrettung und dem Bundesministerium des Innern durchgeführt.
Wir wünschen allen Luftrettern allzeit guten Flug und dass ihr immer gesund vom Einsatz zurück kommt! 🍀 Ihr macht einen super Job! 🙌🏼

Neue Tragkraftspritze für unser TSF-W

Neue Tragkraftspritze für unser TSF-W

Gute Neuigkeiten in schlechten Zeiten! 🚒

Heute konnten wir eine neue Tragkraftspritze für unser TSF-W (Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wasser) abholen. Die in die Jahre gekommene Jöhstadt TS 8/8, welche vorher auf dem Fahrzeug verlastet war, musste kaputt ausgesondert werden.

Nun wird sie durch eine neue Pumpe vom Typ Rosenbauer FOX S ersetzt. Diese genormte PFPN 10-1000 (Portable Feuerlöschkreiselpumpe) bringt bei einem Druck von 10 Bar einen Nennförderstrom von 1000 Liter pro Minute und ist damit leistungsfähiger als die alte Pumpe. Darüber hinaus besitzt sie modernste Technik, wodurch es dem Maschinisten möglich ist, über wenige Knopfdrücke Wasser zu fördern. Die Pumpe saugt vollautomatisch Wasser an und lässt sich über eine Drucksteuerung regeln. Über ein integriertes Farbdisplay kann der Maschinist, wichtige Parameter ablesen und die Tragkraftspritze steuern.

Soweit möglich soll in nächster Zeit eine Einweisung in das neue Gerät erfolgen. Erst danach wird sie in den Dienst gehen. Bis dahin ist eine alte DDR TS 8/8 auf dem Fahrzeug verlastet, sodass die Einsatzbereitschaft gewährleistet ist. 🚒

Mit der neuen Pumpe machen wir einen großen Schritt in der Modernisierung unserer Technik! 😊

Fackelumzug der Feuerwehr Fohrde

Fackelumzug der Feuerwehr Fohrde

In diesem Jahr veranstaltete die Feuerwehr Fohrde erstmals selbst den Fackelumzug. Die Kameraden waren sehr überrascht und zugleich erfreut dass am Freitag so viele gekommen sind. Sogar bei Meetingpoint-Stadtnachrichten und BB RADIO wurde über den Fackelumzug berichtet.

Die Route führte mit über 500 Menschen von der Feuerwehr über die Pritzerber Straße, die Fohrder Hauptstraße bis zum Reiterhof und wieder zurück zum Gerätehaus. Dort gabs dann beim gemütlichen Feuer noch Bratwürste, Hamburgr, Glühwein und andere Leckereien.

Hier noch ein kleiner Mitschnitt vom Freitag.

Und ein paar Schnappschüsse.

 

 

Fotos und Video vom Feuerwehrball 2018

Fotos und Video vom Feuerwehrball 2018

Die Abendgarderobe aus dem Schrank und ab aufs Parkett: An diese Devise hielten sich am Samstagabend wieder viele Tanzfreunde im Fohrder Eck beim traditionellen Feuerwehrball der Feuerwehr Fohrde. Begeisterung löste nicht nur die extra aus dem Sachsen-Anhaltinischen Jessen angreiste SFW-Band aus, sondern auch die Kameraden der FF Fohrde mit einer extra für den Abend einstudierten Performance.  Weiterlesen

Rockiger Abend beim Feuerwehrball 2017 mit der SFW-Band und den Tanzmäusen der Feuerwehr

Rockiger Abend beim Feuerwehrball 2017 mit der SFW-Band und den Tanzmäusen der Feuerwehr

Die Abendgarderobe aus dem Schrank und ab aufs Parkett: An diese Devise hielten sich am Samstagabend wieder viele Tanzfreunde im Fohrder Eck beim traditionellen Feuerwehrball der Feuerwehr Fohrde. Begeisterung löste nicht nur die extra aus dem Sachsen-Anhaltinischen Jessen angreiste SFW-Band aus, sondern auch die Kameraden der FF Fohrde mit einer extra für den Abend einstudierten Performance.

Die Showeinlage der Tanzmäuse

Und hier noch die Fotos vom Abend

– alle Fotos der Feuerwehr Fohrde, wie vom Kindertanz gibt’s auch in der Galerie!

Alteisen- und Schrottsammlung am 1. November

Am Samstag den 01. November ab 8.00 Uhr veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr Fohrde eine Alteisen- und Schrottsammlung. Von dem Erlös der Schrottsammlung werden Aktivitäten und Neuanschaffungen der Feuerwehr finanziert.

Bitte stellt euren Schrott gut sichtbar an den Straßenrand. Bei größeren Mengen könnt ihr euch einfach bei uns melden und wir holen es dann am 1. November bei euch ab.

Schreibt einfach eine Email an die oder nutzt das Kontaktformular unter https://www.feuerwehr-fohrde.de/kontakt/

Bitte beachten! – Schrottsammlung findet nur in Fohrde statt!

Cold Water Challenge 2014

Cold Water Challenge 2014

cold-water-challengeHier ist unser Beitrag zur Cold Water Challenge 2014!

Wir haben es in den 48 Stunden geschafft und hoffen der Film gefällt euch.

Vielen Dank nochmal an die Feuerwehren Wenzlow und Kirchmöser für die Nominierung.

Wir nominieren:
– Feuerwehr Pritzerbe
– Feuerwehr Möthlitz (Havelland)
– Feuerwehr Brielow

Auf geht´s: Ihr habt 48 Stunden Zeit – sonst ist ein Grillfest fällig.

Link zu Unserem Video:

http://youtu.be/qMuhDSYn6N4