Erster Platz beim Spaßwettkampf in Marzahne 🏆🚒

Erster Platz beim Spaßwettkampf in Marzahne 🏆🚒

Im Rahmen des Sommerfestes veranstalteten die Kameraden aus Marzahne einen kleinen Feuerwehrwettkampf der etwas anderen Art.

Der Wettkampf war in einzelnen Stationen gegliedert, wo die Teilnehmer einzelne Aufgaben lösen mussten. Begonnen wurde mit einer Geschicklichkeitsübung, bei der Eier mit einem Spreizer von einem Kegel zum anderen transportiert werden mussten. Danach ging es mit einer Truppaufgabe weiter, wo zuerst Wasser in einer präparierten Schubkarre zur Kübelspritze transportiert werden musste, um dann mit derselben eine Sauglänge mit Wasser zu füllen. In der Sauglänge befand sich ein Schlüssel an einer schwimmenden Flasche, welchen man brauche um eine Nebenaufgabe zu lösen. An der dritten Station musste von einem Baumstamm ein 10cm breiter Teil abgesägt werden. Jeder Zentimeter drüber oder drunter brachte Strafsekunden. Die letzte Aufgabe bestand darin, mittels Löschrücksack Dosen runterzuspritzen.
Die Nebenaufgabe bestand darin, nach jedem erfolgreichen Abarbeiten der einzelnen Station, eine Sauglänge mit ins Ziel zu nehmen. Die vier Sauglängen mussten dann zu einem Kreis gekuppelt werden. Danach wurde Die Zeit gestoppt.

Unsere Jungs erreichten erfreulicherweise den 1. Platz und konnten neben dem Spaß direkt noch eine kleine Ausbildungseinheit im Wettkampfmodus absolvieren. Eine sehr gelungene Veranstaltung! 🏆🚒
In diesem Sinne noch einmal vielen Dank für die Einladung und für den angenehmen Tag bei euch, liebe Feuerwehr Marzahne! ☺️

Gut Schlauch!! 🚒

*TR*

Amtspokal 2019 in Fohrde

Amtspokal 2019 in Fohrde

Einen Tag danach möchten wir einen kleinen Rückblick geben: Aus Anlass des 110-jährigen Bestehens der Freiwilligen Feuerwehr Fohrde und des 25-jährigen Bestehens der Jugendfeuerwehr Fohrde wurde der Amtspokal des Amtes Beetzsee in Fohrde ausgerichtet. Auf dem Sportplatz des SV Alemania 49 Fohrde e.V. kämpften Kinder und Erwachsene um die Pokale. Trotz der schweißtreibenden Temperaturen blieben alle unversehrt und wir konnten am Ende des Tages einen reibungslosen und fairen Wettkampftag abschließen.

Die Jugendmannschaft aus der Altersgruppe 10-14 Jahren erreichte einen hervorragenden 2. Platz in der 5×80m-Staffel und den 3. Platz im Löschangriff. 🥈🥉

Die Männer konnten sich zum ersten mal seit 18 JAHREN wieder an die Spitze setzen und siegten mit einer Zeit von 31,44 Sekunden. Somit wandert der Amtspokal von Pritzerbe, welche im letzten Jahr siegten, für mindestens ein Jahr nach Fohrde. 🏆

In der zweiten Wertung, bei welcher zusätzlich die Gastmannschaften aus Göttin und Ziesar teilnahmen, setzten sich die Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Göttin knapp vor unseren Männern mit einer Zeit von 30,36 Sekunden durch. Glückwunsch und schön, dass ihr da wart.🥇

Abschließend möchten wir uns bei allen Helfern bedanken, die bei der Vorbereitung sowie bei der Durchführung des Wettkampfes ihren Einsatz gezeigt haben. Ohne euch wäre es nicht möglich gewesen, einen so reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Darüber hinaus gilt der Dank dem Sportverein Alemania Fohrde, der das Gelände für uns zur Verfügung stellte. Außerdem möchten wir uns bei der Freiwillige Feuerwehr Radewege und bei der Freiwilligen Feuerwehr Brielow für die mitgebrachten Geschenke zu unserem Jubiläum bedanken.

Beim Löschangriff der Männer starteten:
Heino – Maschinist
Marcel – Saugkorb
Enrico – Sauglänge
Robin – B-Schläuche
Paul – Verteiler
Johannes – C-Rohr links
Tibo – C-Rohr rechts

 

 

Fotos vom Feuerwehrball 2019

Fotos vom Feuerwehrball 2019

Die Abendgarderobe aus dem Schrank und ab aufs Parkett: An diese Devise hielten sich am Samstagabend wieder viele Tanzfreunde im Fohrder Eck beim traditionellen Feuerwehrball der Feuerwehr Fohrde. Begeisterung löste nicht nur die extra aus dem Sachsen-Anhaltinischen Jessen angreiste SFW-Band aus, sondern auch die Kameraden der FF Fohrde mit einer extra für den Abend einstudierten Performance.

Fackelumzug der Feuerwehr Fohrde

Fackelumzug der Feuerwehr Fohrde

In diesem Jahr veranstaltete die Feuerwehr Fohrde erstmals selbst den Fackelumzug. Die Kameraden waren sehr überrascht und zugleich erfreut dass am Freitag so viele gekommen sind. Sogar bei Meetingpoint-Stadtnachrichten und BB RADIO wurde über den Fackelumzug berichtet.

Die Route führte mit über 500 Menschen von der Feuerwehr über die Pritzerber Straße, die Fohrder Hauptstraße bis zum Reiterhof und wieder zurück zum Gerätehaus. Dort gabs dann beim gemütlichen Feuer noch Bratwürste, Hamburgr, Glühwein und andere Leckereien.

Hier noch ein kleiner Mitschnitt vom Freitag.

Und ein paar Schnappschüsse.

 

 

Oldie-Wettkampf 2018

Oldie-Wettkampf 2018

Heute fand unser mittlerweile traditioneller Wettkampf der Feuerwehroldies statt. Es ging wieder einmal ausschließlich um den Spaß und die Stärkung der Kameradschaft. Es traten 5 Mannschaften gegeneinander an.
Der Löschangriff wurde mit dem Absitzen aus einem Oldie-TLF gestartet, danach mussten alle Schläuche und Armaturen aus einem TSA genommen werden, um Löschangriff aufzubauen und durchzuführen.

Den Sieg holte sich die Feuerwehr Pritzerbe und gewann den Wanderpokal, welcher bis zum nächsten Jahr ihnen gehört! Glückwunsch!

Es war uns eine Freude, mit euch einen kameradschaftlichen Tag zu genießen. Bis zum nächsten Jahr!

Weiterlesen

TH-Ausbildung in Ziesar

TH-Ausbildung in Ziesar

Gemeinsam mit den Kameraden der Feuerwehr Pritzerbe ging es heute für uns nach Ziesar zum ADAC. Dort warteten auf uns zwei ausgesonderte Autos, die uns zur Technische Hilfeleistungs – Ausbildung zur Verfügung gestellt wurden. Wir probten für den Ernstfall verschiedene Einsatztaktiken bei der Menschenrettung, den Umgang mit hydraulischem Rettungssatz und weitere Handgriffe, die im Rahmen der technischen Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen sitzen müssen.

Der Umgang mit hydraulischem Rettungssatz (Spreizer, Schere, Zylinder, Pedalschneider) wurde durch das Schaffen verschiedener Zugangsmöglichkeiten zum PKW geprobt. Begonnen mit dem Herausnehmen der Tür bis hin zum Trennen des Daches des Fahrzeugs konnte jeder die Handgriffe festigen.

Da verunfallte Autos nicht immer stehend vorzufinden sind, wurden diese Maßnahmen auch an einem auf der Seite liegenden PKW erprobt. Dabei bewährte sich der Einsatz einer Säbelsäge als gute mögliche Variante zur Rettung. Darüber hinaus wurde das schonende Drehen dieses Autos mittels Seilwinde vom HLF und Greifzug der FF Pritzerbe erprobt. Speziell dabei war die Kommunikation im Team wichtig.

Grundsätzlich wurden weitere Maßnahmen und Handgriffe, wie zum Beispiel das Herausnehmen der Fahrzeugscheiben oder das Sichern von Unfallfahrzeugen gefestigt. Die Teamarbeit und Kameradschaft wurde ebenfalls gestärkt, damit im Einsatzfall alles reibungslos ablaufen kann.

Weiterlesen

Waldbrand bei Fichtenwalde (26./27.07.18)

Waldbrand bei Fichtenwalde (26./27.07.18)

Das Quad und 3 weitere Fahrzeuge aus dem Amt Beetzsee (ELW Amt Beetzsee, LF Pritzerbe, TLF Marzahne) waren seit gestern mit der Brandschutzeinheit des Landkreises Potsdam-Mittelmark im Einsatz. 4 Kräfte aus Fohrde saßen dem LF Pritzerbe bei.
Derzeit sind unsere Kräfte wieder zurück, allerdings ist ein Ende des Einsatzes noch nicht abzusehen. Aktuell arbeiten vor Ort Kräfte aus dem Havelland und dem Kreis Oberhavel.

Den Einsatzbericht findet ihr unter https://www.feuerwehr-fohrde.de/einsatzberichte/einsatz-10-2018-27-28-07-18-brand-wald-gross-bab9-bab10-autobahndreieck-potsdam/

Weiterlesen

Amtspokal 2018 Amt Beetzsee

Amtspokal 2018 Amt Beetzsee

Beim heutigen Amtspokal in Kützkow belegte unsere Mannschaft einen sehr guten 2. Platz. Leider musste sich das Team den Freunden der Nachbarwehr Pritzerbe knapp mit nicht einmal einer Sekunde Unterschied geschlagen geben.
So wurde immerhin der 2. Platz aus dem Vorjahr verteidigt. 😋
Von den 17 Feuerwehren des Amtes Beetzsee nahmen leider nur 7 teil.

In diesem Sinne gratulieren wir den Pritzerbern zum Amtspokal. Ebenfalls gratulieren wir den Frauen von der Freiwillige Feuerwehr Roskow zum Sieg.

Weiterlesen