Einsatz 19/2018 (24.12.18): VU-mit Personenschaden – PKW im Graben

Datum: 24. Dezember 2018 
Alarmzeit: 12:10 Uhr 
Dauer: 45 Minuten 
Art: Hilfeleistung  > H:VU mit P  
Einsatzort: B102, OV Pritzerbe-Döberitz 
Einsatzleiter: J. Lehnhardt 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: HLF 20/16  
Weitere Kräfte: Christoph 35 , ELW (Amt Beetzsee) , LF (FF Pritzerbe) , Polizei , RTW (Brandenburg)  


Einsatzbericht:

Einsatz 19/2018 (24.12.18): VU-mit Personenschaden – PKW im Graben

In den Mittagsstunden wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die B102 zwischen Pritzerbe und Döberitz alarmiert. Ein Havelländer kam auf Grund eines medizinischen Notfalls hinter dem Steuer kurz von der Straße ab, streifte einen Leitpfosten und kam danach auf der Straße zum stehen. Zur Behandlung des Patienten kam ein Rettungshubschrauber zum Einsatz. Wir sicherten die Einsatzstelle sowie die Landung und den Start des Hubschraubers ab. Während diesen Maßnahmen war die B102 für etwa 20 Minuten voll gesperrt. Das verunfallte Fahrzeug wurde auf eine nahegelegene Parkmöglichkeit abgestellt, um die Unfallstelle zu räumen.

Im Einsatz waren:
HLF (FF Fohrde) – LF (FF Pritzerbe) – ELW (Amt Beetzsee) – RTW (BF Brandenburg) – Christoph35 – LRZ Brandenburg – Polizei

Berichterstattung der MAZ:

http://www.maz-online.de/Lokales/Brandenburg-Havel/B-102-bei-Pritzerbe-voll-gesperrt