Einsatz 16/2024: Brand: Fläche

+++ Einsatzinformation +++

📟 E.-Nr. 16/2024: 15 05.2024 14:56 Uhr
Brand: Fläche; B102 OV Fohrde-BRB; 3 Brandstellen

Am Nachmittag wurden wir auf die B102 gerufen zu einem Flächenbrand. Auf der Ortsverbindung zwischen Fohrde und Brandenburg gab es mehrere Brandstellen neben der Fahrbahn.

Bei Ankunft an der Einsatzstelle bestätigte sich die Meldung. Durch aufmerksame Autofahrer und einem RTW wurde bereits versucht, den Brand zu löschen. Mittels Schnellangriffseinrichtung und ca. 200l Wasser wurde das Feuer beziehungsweise die Brandstellen schnell gelöscht.

Im Einsatz:
HLF
FF Pritzerbe
FF Tieckow
FF Hohenferchesar
Amtswehrführer
Gemeindewehrführer
RTW (JUH Brandenburg)

*TR*

Einsatz 15/2024: Brand: Klein

+++ Einsatzinformation +++

📟 E.-Nr. 15/2024: 11.05.2024 12:25 Uhr
Brand: Klein; OV B102 Fohrde-BRB, Fohrder Berg; Alte Brandstelle, Rauch und Feuer

Heute Mittag alarmierte uns die Regionalleitstelle zur alten Brandstelle von Gestern auf den Fohrder Berg. Vor Ort hatten aufmerksame Spaziergänger erneut eine Rauchentwicklung im Brandgebiet entdeckt und die Feuerwehr alarmiert.

Bei Ankunft am Einsatzort bestätigte sich die Meldung. An einer kleinen Stelle war eine Rauchentwicklung und Resthitze vom Brand am Vortag vorhanden.

Die Fläche wurde mit dem Frontwerfer vom TLF Pritzerbe erneut gewässert. Anschließend wurde mit einer Dunghacke Material auseinandergezogen und mittels Schnellangriffseinrichtung abgelöscht.

Mit dem Quad wurde das Gebiet noch einmal auf eventuell weitere Glutnester abgeprüft, ohne Feststellung. Danach konnte der Einsatz beendet werden.

Im Einsatz:
HLF, Quad
FF Pritzerbe
Gerätewart Amt Beetzsee

*TR*

Einsatz 14/2024: Hilfeleistung: Hilfeleistung

 

+++ Einsatzinformation +++

📟 E.-Nr. 14/2024: 10.05.2024 21:30 Uhr
H: Hilfeleistung; Bahnhofstraße, Fohrde; Tragehilfe für den Rettungsdienst

Am Abend alarmierte uns die Regionalleitstelle zu unserem zweiten Einsatz am heutigen Tag. Der Rettungsdienst forderte uns zur Unterstützung in Form einer Tragehilfe nach. Nach unserer Ankunft wurde die Patientin im Haus immobilisiert und anschließend nach draußen getragen.
Da in der Wohngemeinschaft eine Person lebte, die pflegebedürftig war und nicht allein im Haus verbleiben konnte, wurde ein zweiter RTW zum Transport angefordert. Auch diese Besatzung unterstützten wir beim Umlagern des Patienten in den RTW.

Im Einsatz:
HLF
RTW (BF Brandenburg)
RTW (JUH Brandenburg)

*TR*

Einsatz 13/2024: Brand: Wald

+++ Einsatzinformation +++

📟 E.-Nr. 13/2024: 10.05.2024 12:55 Uhr; Brand: Wald; OV B102 Fohrde-BRB, Höhe Fohrder Berg; unklare Rauchentwicklung

Die Regionalleitstelle alarmierte uns heute Mittag gemeinsam mit diversen weiteren Kräften zu einer unklaren Rauchentwicklung aus einem Waldgebiet nahe der B102.

Bereits auf Anfahrt war die Rauchentwicklung klar zu erkennen. Bei Ankunft am Einsatzort bestätigte sich dann die Meldung. Vor Ort standen ca. 30×30 Meter Wald- und Ödlandfläche in Brand. Daraufhin wurden weitere Tanklöschfahrzeuge, unter anderem aus der Stadt Brandenburg, nachgefordert.

Die Brandbekämpfung wurde unmittelbar mit dem Frontmonitor eines Tanklöschfahrzeugs eingeleitet, eine Ausbreitung konnte dadurch schnell verhindert werden. Anschließend wurden zwei Verteiler gesetzt und es kamen insgesamt 4 C-Rohre und später 1 D-Rohr zum Einsatz. Der Brand konnte relativ schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Da die Wasserversorgung in diesem Gebiet schwierig war, wurde auf dem Gelände der Mülldeponie an einem Tiefbrunnen eine Wasserentnahmestelle eingerichtet. An dieser füllten die Tanklöschfahrzeuge ihren Wassertank im Pendelverkehr.

Zum Abschluss wurde die Brandfläche mit Netzmittel abgedeckt, um in tiefere Strukturen des Brandguts einzudringen. Anschließend konnte der Einsatz beendet werden.

Vielen Dank an alle beteiligten Einsatzkräfte. Ein besonderer Dank geht an die Berufsfeuerwehr Brandenburg an der Havel für die Unterstützung!

Im Einsatz:
HLF, TSF-W, Quad
FF Pritzerbe
FF Tieckow
FF Hohenferchesar
FF Marzahne
Amtswehrführer Amt Beetzsee
Gerätewart Amt Beetzsee
BF Brandenburg
RTW BF Brandenburg
Polizei

*TR*

Einsatz 12/2024: H: Hilfeleistung

Einsatz 12/2024: H: Hilfeleistung

+++ Einsatzinformation +++

📟 E.-Nr. 12/2024: 05.05.2024 18:33 Uhr
H: Hilfeleistung; Briest, WV Havel; medizinischer Notfall auf einem Boot

Am Abend alarmierte uns die Regionalleitstelle zu einer Hilfeleistung gemeinsam mit den Kameraden der FF Briest und dem Rettungsdienst auf die Havel. Auf einem Boot kam es zu einem medizinischen Notfall.
Die FF Briest transportierte die Rettungsdienstbesatzung mit dem Mehrzweckboot zum Notfallort und anschließend wieder zurück. Der Patient wurde mit dem RTW in ein Krankenhaus verbracht.

Danach unterstützten wir mit dem HLF und der Seilwinde beim Herausholen des Feuerwehrbootes aus dem Wasser.

Im Einsatz:
HLF
FF Briest
RTW JUH Kirchmöser
Christoph35 – LRZ Brandenburg

*TR*

 

Einsatz 10/2024: Brand: Fläche

+++ Einsatzinformation +++

📟 E.-Nr. 10/2024: 12.04.2024 19:39 Uhr
Brand: Fläche; Bahnhof Pritzerbe; brennt Grasfläche

Am gestrigen Abend wurden wir zu einem Flächenbrand nach Pritzerbe gerufen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten, den Einsatzort zu finden, konnten wir eine abgebrannte Fläche nahe des alten Mischplatzes feststellen.
Da das Feuer bereits erloschen war, konnten fast alle Kräfte den Einsatz abbrechen. Mittels Frontmonitor des TLF Pritzerbe wurde die Fläche mit Wasser nachgelöscht. Anschließend war der Einsatz beendet.

Im Einsatz:
HLF
FF Pritzerbe
FF Hohenferchesar
FF Marzahne
FF Tieckow
FF Radewege
RTW BF Brandenburg

*TR*

Einsatz 09/2024: Hilfeleistung: VU mit Personenschaden

+++ Einsatzinformation +++

📟 E.-Nr. 09/2024: 06.04.2024 15:53 Uhr
Hilfeleistung: VU mit Personenschaden; Brielow, Chausseestraße; 2x PKW, auslaufende Betriebsstoffe, 3 verletzte Personen

Heute Nachmittag alarmierte uns die Regionalleitstelle zu einem Verkehrsunfall nach Brielow. Der Einsatz konnte noch auf Anfahrt von allen Kräften abgebrochen werden, da die ersteintreffende Feuerwehr aus Brielow feststellte, dass sich der Einsatz in diesem Umfang nicht bestätigte und keine weiteren Kräfte benötigt werden.

Im Einsatz:
HLF
FF Brielow
FF Radewege
FF Marzahne

RTW BF Brandenburg

Christoph 35

*TR*

Einsatz 08/2024: Hilfeleistung: Kommunal

📟 E.-Nr. 08/2024: 03.04.2024 16:17 Uhr

Hilfeleistung: Kommunal ; Wasserfläche Havel Briest – Pritzerbe; Boot treibt im Fahrwasser

Gestern Nachmittag sind wir gemeinsam mit der FF Pritzerbe zu einem Einsatz auf die Havel gerufen worden. Vor Ort ist ein Boot durch aufmerksame Bürger gesichtet worden, welches augenscheinlich unbesetzt im Fahrwasser trieb.
Durch die Kameraden aus Pritzerbe wurde das MZB besetzt und das gemeldete Boot schnell ausfindig gemacht. Im Boot konnte eine unverletzte Person aufgefunden werden. Es bestand kein weiterer Handlungsbedarf für die Feuerwehr. Der Einsatz konnte anschließend beendet werden.

Im Einsatz:
HLF
FF Pritzerbe

*TR*

Einsatz 07/2024: Brand: Schornstein

+++ Einsatzinformation +++

📟 E.-Nr. 07/2024: 16.03.2024 10:45 Uhr
Brand: Schornstein ; Brielow, Hohenferchesarer Straße; Flammen aus Schornstein

Gestern Vormittag wurden wir zu einem Schornsteinbrand nach Brielow alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte bestätigte sich die Meldung und Flammen schlugen aus dem Schornstein. Schnell wurde ein Löschangriff zur Verhinderung einer Ausbreitung vorbereitet und eine Lageerkundung unter Atemschutz im Gebäude durchgeführt.
Der Brand konnte anschließend durch einen Schornsteinfeger unter Kontrolle gebracht und beseitigt werden.
Anschließend konnten alle Kräfte wieder einrücken.

Im Einsatz:
HLF
FF Brielow
FF Radewege
FF Marzahne
BF Brandenburg (DLK, RTW)
ELW Amt Beetzsee
Polizei

*TR*

Einsatz 06/2024: Hilfeleistung: VU ohne Personenschaden

Einsatz 06/2024: Hilfeleistung: VU ohne Personenschaden

+++ Einsatzinformation +++

📟 E.-Nr. 06/2024: 15.03.2024 23:47 Uhr
Hilfeleistung: VU-ohne Personenschaden; Fohrde, Kreisverkehr; PKW hat Verkehrsschild umgefahren

In der letzten Nacht wurden wir mit den Kameraden der FF Pritzerbe zum Kreisverkehr in Fohrde zu einem Verkehrsunfall ohne Verletzte gerufen. Bei Ankunft an der Einsatzstelle bestätigte sich die Meldung: Ein PKW fuhr auf eine Verkehrsinsel und kollidierte dabei mit einem Schild. Es liefen anschließend Betriebsstoffe auf die Straße. Die Fahrerin wurde nicht verletzt.
Nach Unfallaufnahme durch die Polizei wurde das Fahrzeug aus dem Verkehrsraum befördert, die auslaufenden Betriebsstoffe aufgenommen und das Verkehrsschild mittels hydraulischem Schneidgerät entfernt.
Der Kreisverkehr war während des Einsatzes halbseitig gesperrt.

Im Einsatz:
HLF
FF Pritzerbe
Polizei

*TR*