Einsatz 16/2022: Brand: Wald

⚠️ #Einsatz 16/2022

📟 Brand: Wald
🕐 14:45 Uhr
📅 27.04.2022
📍 OV Radewege-Siedlung – Marzahne

✏ Am heutigen Nachmittag alarmierte die Regionalleitstelle die Feuerwehren aus dem Amt Beetzsee zu einem Waldbrand nahe Radewege-Siedlung. Vor Ort brannte eine Waldfläche von ca. 5000 Quadratmeter.
Die ersteintreffenden Kräfte konnten den genauen Brandort anfangs nicht sofort ausfindig machen, da unter anderem auch einzelne Wege nicht befahrbar waren. Im Verlauf wurden Krads zur Erkundung eingesetzt und mehrere TLF nachgefordert. Nachdem einzelne Wege mittels Motorkettensäge freigeschnitten wurden, konnte eine Zufahrt zur Brandfläche geschaffen und ein Pendelverkehr von Tanklöschfahrzeugen (TLF) eingerichtet werden. Dabei lieferten 7 TLF das Wasser von einer Wasserentnahmestelle in Radewege-Siedlung im Wechsel an zwei im Wald befindliche Löschfahrzeuge, welche diverse Strahlrohre mit Wasser versorgten. Insgesamt wurden ca. 150.000 Liter Wasser transportiert und abgegeben. Am Ende wurden zudem ca. 1000l Schaummittel als Netzmittel zum Löschen eingesetzt. Zu Spitzenzeiten waren etwa 80 Einsatzkräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes, der Polizei und des Forstes vor Ort. 🚒🚑🚓

Wir bedanken uns bei allen eingesetzten Kräften für die gute Zusammenarbeit, insbesondere für die überörtliche Hilfe der FF Bensdorf, FF Barnewitz und der Berufsfeuerwehr Brandenburg. Außerdem ein großes Danke für die Verpflegung durch die Kameraden aus Radewege!
Ein besonderer Dank gilt dem Fahrer eines Eistransporters, welcher den Einsatzkräften spontan mehrere Packungen Eis zur Stärkung ausgab! 🍦

🚒 Eingesetzte Mittel:
HLF, Quad – FF Fohrde
TLF – FF Pritzerbe
TLF – FF Hohenferchesar
TLF, MTF – FF Marzahne
TSF-W, MTF – FF Brielow
LF, MTF – FF Radewege
TLF – FF Butzow
TSF-W – FF Ketzür
TSF – FF Gortz
TLF – FF Päwesin
TLF, Krad – FF Roskow
TLF – FF Bensdorf
TLF – BF Brandenburg
TLF – FF Barnewitz (HVL)
ELW, KdoW – Amt Beetzsee
RTW – RW Bollmannsruh
Kreisbrandmeister
Polizei
Forst

*TR*

Einsatz 13/2022: Hilfeleistung: Kommunal

⚠️ #Einsatz 13/2022

📟 Hilfeleistung: Kommunal
🕐 08:03 Uhr
📅 14.03.2022
📍 Berufsfeuerwehr Brandenburg/Havel

✏ Am Morgen alarmierte uns die Regionalleitstelle zur Wachbesetzung der Feuerwache in Brandenburg. Die Kräfte der Berufsfeuerwehr und weitere Freiwillige Feuerwehren der Stadt waren in einem Großeinsatz gebunden. So kam es, dass die Feuerwehr Kirchmöser, die Freiwillige Feuerwehr Göttin und wir mit unserem HLF die Wache besetzten und den Grundschutz der Stadt sicherstellten. In der Zeit der Sicherstellung wurde nur eine Brandmeldeanlage durch die Kräfte aus Kirchmöser abgearbeitet. Wir konnten um 10 Uhr wieder einrücken und beendeten die Wachbesetzung.

🚒 Eingesetzte Mittel:
HLF – FF Fohrde

*TR*

Einsatz 12/2022: Brand: Fläche

⚠️ #Einsatz 12/2022

📟 Brand: Fläche
🕐 17:54 Uhr
📅 02.03.2022
📍 L962, OV Fohrde – Tieckow

✏ Am Abend alarmierte uns die Regionalleitstelle gemeinsam mit weiteren Feuerwehren aus der Gemeinde Havelsee zu einem Flächenbrand am Kiebitzfenn. Vor Ort bestätigte sich die Lage und ein Schilfgürtel sowie an anliegender Steg brannten. Das Feuer konnte schnell mit zwei C-Rohren unter Kontrolle gebracht werden. Der Steg musste zum Teil auseinandergenommen werden, um einzelne Glutnester zu löschen. Abschließend wurde der Erfolg der Löscharbeiten mittels Wärmebildkamera überprüft. Die Löschwasserversorgung stellte das Tanklöschfahrzeug der FF Pritzerbe sicher, welches das HLF mit Wasser einspeiste.

🚒 Alarmierte Mittel:
HLF, TSF-W – FF Fohrde
TLF – FF Pritzerbe
MTF + TSA – FF Tieckow
TSF-W – FF Hohenferchesar
ELW1, KdoW – Amt Beetzsee
Polizei

*TR*

Einsatz 11/2022: Hilfeleistung: VU-mit Personenschaden

⚠️ #Einsatz 11/2022

📟 Hilfeleistung: VU-mit Personenschaden
🕐 07:15 Uhr
📅 25.02.2022
📍 B102, OV Fohrde – Brandenburg/Havel

✏ Am Morgen alarmierte uns die Regionalleitstelle gemeinsam mit der FF Pritzerbe zu einem Verkehrsunfall. An einer Baustellenampel zwischen Fohrde und Brandenburg an der Havel kam es zu einem Auffahrunfall zwischen zwei PKW, eine Person wurde dabei verletzt.
Wir sicherten die Einsatzstelle, klemmten die Batterie ab und schoben ein Fahrzeug von der Straße.

Der Einsatz war gleichzeitig der erste für den neuen Einsatzleitwagen von unserem Amtswehrführer, der gestern aus dem Werk abgeholt wurde. 🚒🆕️

🚒 Eingesetzte Mittel:
HLF – FF Fohrde
TLF, LF – FF Pritzerbe
ELW – Amt Beetzsee

*TR*

Einsatz 09/2022: Hilfeleistung: Natur

⚠️ #Einsatz 09/2022

📟 Hilfeleistung: Natur
🕕 06:06 Uhr
📅 19.02.2022

📍 Heerstraße Hohenferchesar

✏ Anders als in anderen Gebieten konnten wir glücklicherweise recht wenig Einsätze in Folge des Sturmtiefs Zeynep verzeichnen.

Gegen 6 Uhr wurde das HLF nach Hohenferchesar nachgefordert, um dort zwei hängengebliebene Bäume zu beseitigen. Diese wurden dann angeschlagen und mittels Seilwinde vom HLF heruntergezogen. Anschließend konnten sie zersägt und die Fahrbahn bereinigt werden.

🚒 Eingesetzte Mittel:
HLF, TSF-W – FF Fohrde
Diverse Kräfte aus dem Amt Beetzsee

*TR*

 

Einsatz 08/2022: Hilfeleistung: Natur

⚠️ #Einsatz 08/2022

📟 Hilfeleistung: Natur
🕞 04:21 Uhr
📅 19.02.2022
📍 B102, Fohrde – Pritzerbe

✏ Anders als in anderen Gebieten konnten wir glücklicherweise recht wenig Einsätze in Folge des Sturmtiefs Zeynep verzeichnen. Den Beginn machte ein ungestürzter Baum in der Nacht nahe Pritzerbe. Dieser wurde mittels Motorsäge beseitigt.

🚒 Eingesetzte Mittel:
HLF, TSF-W – FF Fohrde

*TR*

Einsatz 07/2022: Hilfeleistung: Natur

Einsatz 07/2022: Hilfeleistung: Natur

⚠️ #Einsatz 07/2022

📟 H: Natur
🕐 16:39 Uhr
📅 17.02.2022
📍 Krahnepuhl, Am Gemeindewald

✏ Am Nachmittag alarmierte uns die Leitstelle gemeinsam mit den Kräften aus Briest zu Bäumen, welche auf einen Bungalow gestürzt sind. Nach Lageerkundung der Führungskräfte kam der Entschluss, dass wir ohne Tätigkeit bleiben, da keine konkrete Gefahr mehr vorlag und das Gelände ein Privatgrundstück war. Anschließend konnten wir wieder einrücken.

🚒 Eingesetzte Mittel:
HLF – FF Fohrde
KdoW – Amt Beetzsee

*TR*

 

Einsatz 06/2022: Hilfeleistung: Natur

Einsatz 06/2022: Hilfeleistung: Natur

⚠️ #Einsatz 06/2022

📟 Hilfeleistung: Natur
🕐 02:00 Uhr
📅 17.02.2022
📍 B102, Kreisverkehr Fohrde

✏ In der Nacht alarmierte uns die Regionalleitstelle zu einem sturmbedingten Einsatz. Auf der B102 Höhe des Kreisverkehrs versperrte ein Baum die Straße. Dieser wurde mittels Motorkettensäge und Handteleleskopsäge beseitigt.

🚒 Eingesetzte Mittel:
HLF – FF Fohrde
KdoW – Amt Beetzsee

*TR*

Einsatz 05/2022: Hilfeleistung: Öl-Land

Einsatz 05/2022: Hilfeleistung: Öl-Land

⚠️ #Einsatz 05/2022

📟 Hilfeleistung: Öl-Land
🕐 14:15 Uhr
📅 01.02.2022
📍 Pritzerbe, Zum Birkenwäldchen

✏ Am Nachmittag alarmierte uns die Regionalleitstelle gemeinsam mit den Kameraden aus Pritzerbe zu einer Ölspur. Die Lage vor Ort bestätigte sich, eine ca. 1km lange Ölspur zog sich durch die Siedlung am Birkenwäldchen in Pritzerbe. Die Einsatzstelle wurde abgesichert und die Ölspur mittels Bioversal beseitigt. Anschließend wurden Warnschilder aufgestellt und das Ordnungsamt in Kenntnis gesetzt.

🚒 Eingesetzte Mittel:
HLF – FF Fohrde
LF – FF Pritzerbe
KdoW, GW-L – Amt Beetzsee
Ordnungsamt

*TR*

 

Einsatz 04/2022: Hilfeleistung: Natur

Einsatz 04/2022: Hilfeleistung: Natur

⚠️ #Einsatz 03/2022
⚠️ #Einsatz 04/2022

📟 Hilfeleistung: Natur
🕐 20:27 Uhr, 22:00 Uhr
📅 29.01.2022
📍 L962, OV Briest-Kaltenhausen
📍 Zum Birkenwäldchen, Pritzerbe

✏ Sturmtief Nadia forderte und fordert derzeit die Einsatzbereitschaft der Feuerwehren auf Hochtouren. Gestern Abend kam es zu zwei wetterbedingte Alarmierungen durch die Regionalleitstelle.

Einsatz 03/2022
Den Beginn machte die Meldung von mehreren Bäumen, die die Landesstraße zwischen Briest und Kaltenhausen versperrten. Diese Lage wurde so nicht bestätigt, es befanden sich lediglich einzelne Äste verteilt auf der Straße, welche durch die Feuerwehren Briest und Fohrde beräumt wurden. Anschließend wurden weitere Streckenabschnitte auf Gefahren durch Sturmschäden überprüft.

Einsatz 04/2022
Kurz nachdem die Einsatzbereitschaft auf der Wache wieder hergestellt war, kam es zur zweiten Alarmierung. In Pritzerbe löste sich ein Dach eines Schuppens, welches ein Einfamilienhaus beschädigte. Wir übernahmen diesen Einsatz, weil die Kameraden aus Pritzerbe in einem anderen Einsatz gebunden waren. An der Einsatzstelle wurde das Schuppendach zerkleinert, damit keine Angriffsfläche mehr für den Wind bestand und die Gefahr beseitigt werden konnte.

🚒 Eingesetzte Mittel:
HLF, TSF-W – FF Fohrde
TSF – FF Briest

*TR*