Einsatz 18/2019 (08.08 19): Hilfeleistung: Türnotöffnung

Einsatz 18/2019
📟 Hilfeleistung: Türnotöffnung
🕐 14:38 Uhr
📆 08.08.19
🏘 Briest, Dorfstraße

Am Nachmittag alarmierte uns die Regionalleitstelle gemeinsam mit der FF Briest und dem RTW aus Kirchmöser nach Briest zu einer Türnotöffnung. Vor Ort war eine Person hilflos nach einem Sturz und konnte die Tür nicht selbstständig öffnen.
Wir schafften uns Zugang zum Hausinneren über ein angekipptes Fenster und öffneten die Tür für den Rettungsdienst. Anschließend unterstützten wir bei rettungsdienstliche Maßnahmen.

Eingesetzte Mittel:
🚒 HLF – FF Fohrde
🚒 TSF – FF Briest
🚑 RTW – JUH Kirchmöser

*TR*

Einsatz 17/2019 (26.07.2019): Hilfeleistung: Person im Wasser/Eis

Einsatz 17/2019
📟 Hilfeleistung: Person im Wasser/Eis
🕐 12:20 Uhr
📆 26.07.2019
🏘 Riewend, Riewendsee

Zum Mittag alarmierte die Regionalleitstelle das Quad. Im Riewendsee ist wohl eine Person im Wasser untergegangen. Zahlreiche Kräfte aus der Umgebung wurden alarmiert, unter anderem auch die Berufsfeuerwehr und eine Taucherstaffel. In Rücksprache mit der Regionalleitstelle konnte das Quad den Einsatz auf Anfahrt abbrechen.

Eingesetzte Mittel:
🚒 Quad – FF Fohrde
🚒 FF Radewege
🚒 FF Päwesin
🚒 FF Riewend
🚒 FF Lünow
🚒 FF Weseram
🚒 BF Brandenburg
🚒 Taucherstaffel
🚤 DRK Wasserwacht
🚑 RTW Bollmannsruh
🚑 NEF Brandenburg
🚓 Polizei

*TR*

Bericht reportnet24.de vom 26.07.2019
Bericht MAZ vom 26.07.2019
Bericht Meetingpoint Brandenburg vom 26.07.2019
Bericht rbb24 vom 26.07.2019

Einsatz 14/2019 (24.06.19): Hilfeleistung VU-mit Personenschaden

Einsatz 14/2019
📟 Hilfeleistung: VU mit Personenschaden – PKW überschlagen
🕐 11:08 Uhr
📆 24.06.2019
🏘 B102, OV Pritzerbe – Döberitz

Am Vormittag wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die B102 zwischen Pritzerbe und Döberitz gerufen. Kurz hinter Gapel kam ein Autofahrer aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich.
Bei Ankunft am Einsatzort war die verletzte Person bereits aus dem Fahrzeug und wurde von der Besatzung des Christoph 35 versorgt. Wir sicherten die Einsatzstelle, klemmten die Batterie ab und reinigten die Fahrbahn. Danach wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben. Während der Maßnahmen vor Ort war die B102 voll gesperrt.

Eingesetzte Mittel:
🚒 HLF – FF Fohrde
🚒 TLF – FF Pritzerbe
🚒 LF – FF Radewege
🚑 RTW – BF Brandenburg
🚁 Christoph35 – LRZ Brandenburg
🚓 Polizei
🚛 Abschleppunternehmen

*TR*

Einsatz 13/2019 (07.06.19): Hilfeleistung – VU mit Personenschaden

Einsatz 13/2019
📟 Hilfeleistung: VU mit Personenschaden
🕐 12:25 Uhr
📆 07.06.2019
🏘 Pritzerbe, Ampelkreuzung

Heute Mittag wurden wir zu einem schweren Verkehrsunfall nach Pritzerbe alarmiert. An der Ampelkreuzung stießen zwei PKW frontal zusammen. Dabei wurden 2 Personen und ein Hund verletzt.

Bei Ankunft am Einsatzort wurden die verletzten Personen bereits durch Passanten und durch einen Arzt erstversorgt. Glücklicherweise war keine Person im Auto eingeklemmt. Die Fahrerin des einen PKW wurde mittels Spineboard aus dem Fahrzeug gerettet und dem Rettungsdienst übergeben. Beide Unfallbeteiligten kamen verletzt in ein umliegendes Krankenhaus. Der Hund wurde durch den GW-Tier der BF Brandenburg abgeholt.
Die Einsatzstelle wurde gesichert und die Batterien der Unfallfahrzeuge abgeklemmt. Außerdem wurden die auslaufenden Betriebsstoffe mit Bindemittel gebunden und der Brandschutz sichergestellt.

Eingesetzte Mittel:
🚒 HLF – FF Fohrde
🚒 LF – FF Pritzerbe
🚑 RTW – DRK Brandenburg
🚑 RTW – BF Brandenburg
🚁 Christoph 35 Brandenburg
🚓 Polizei
🚛 Straßenbaulastträger, Bergungsunternehmen

 

 

Einsatz 10/2019 (29.04.19): Wachbesetzung BF Brandenburg

Einsatz 10/2019
📟 Wachbesetzung BF Brandenburg
🕐 19:30 Uhr
📆 29.04.2019
🏘 Fontanestraße, Brandenburg/Havel

Gestern Abend zeigten unsere Rufmeldeempfänger eine seltene Alarmierung. Die Regionalleitstelle alarmierte uns zur Wachbesetzung der Berufsfeuerwehr Brandenburg. Die Kräfte der Stadt waren bei zwei Großbränden gebunden. Die Freiwillige Feuerwehr Brandenburg, welche sonst die Wachbesetzung bei größeren Einsätzen der Berufsfeuerwehr durchführt, war dabei ebenfalls mit im Einsatz.
Um die Einsatzbereitschaft im Stadtgebiet dennoch sicherzustellen, besetzten wir nach Alarmierung mit dem HLF und einer vollen Gruppe inklusive 8 Atemschutzgeräteträgern die Feuerwache. Nach etwa 3 Stunden Wachbereitschaft konnten wir wieder den Heimweg antreten. In dieser Zeit musste kein weiterer Einsatz in der Stadt abgearbeitet werden.

Die MAZ berichtet über die beiden Großbrände:

http://m.maz-online.de/Lokales/Brandenburg-Havel/zwei-Grossbraende-in-Brandenburg-Havel

Eingesetzte Mittel:
🚒 HLF (FF Fohrde)
🚒 Berufsfeuerwehr Brandenburg an der Havel
🚒 Freiwillige Feuerwehr Brandenburg an der Havel
🚒 Feuerwehr Kirchmöser
🚒 Freiwillige Feuerwehr Göttin
🚒 Freiwillige Feuerwehr Gollwitz
🚒 Freiwillige Feuerwehr Schmerzke
🚒 Freiwillige Feuerwehr Wust

*TR*

 

Einsatz 06/2019 (28.03.19): Hilfeleistung VU-mit Personenschaden

Einsatz 06/2019 (28.03.19): Hilfeleistung VU-mit Personenschaden

Einsatz 06/2019
📟 Hilfeleistung: VU-mit Personenschaden
🕐 07:21 Uhr
📆 28.03 2019
🏘 B102, OV Pritzerbe-Döberitz

Heute morgen wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die B102 alarmiert. Ein in Richtung Pritzerbe fahrender PKW kam in einer Linkskurve von der Straße ab und überschlug sich. Das Fahrzeug kam im Graben auf dem Dach zum Stehen. Wir betreuten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes die leichtverletzte Person und sicherten die Einsatzstelle. Danach wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Eingesetzte Mittel:
🚒 HLF – FF Fohrde
🚒 LF – FF Pritzerbe
🚒 TLF – FF Marzahne ( Einsatzabbruch)
🚑 RTW – Rettungsdienst Havelland
🚁 RTH – Christoph35 – LRZ Brandenburg
🚓 Polizei

Meetingpoint berichtet:
https://www.meetingpoint-brandenburg.de/neuigkeiten/artikel/51765-B102_nach_Unfall_voll_gesperrt_Update

Blaulichtreport Havelland berichtet:
https://www.facebook.com/story.php?story_fbid=2252111215007190&id=1693035537581430

 

Bildquelle Bild 4-6: Blaulichtreport Havelland

 

Einsatz 05/2019: Hilfeleistung Türnotöffnung

Einsatz 05/2019
📟 Hilfeleistung: Türnotöffnung
🕐 13.31 Uhr
📆 16.03.2019
🏘 Briest, Kirche

Zur Mittagszeit wurden wir nach Briest zu einer Türnotöffnung alarmiert. Dort wurde eine Person bewusstlos in der Kirche gesehen. Nach gewaltsamer Öffnung der Tür, konnte festgestellt werden, dass die Person glücklicherweise nur tief und fest schlief. Der Einsatz war damit beendet.

Eingesetzte Mittel:
HLF (FF Fohrde) – TSF (FF Briest) – RTW (JUH Kirchmöser), NEF (BF Brandenburg)

Einsatz 04/2019 (07.03.19): VU-mit Personenschaden

Einsatz 04/2019
📟 VU-mit Personenschaden
🕐 16:59 Uhr
📆 07.03.2019
🏘 Pritzerbe, Ampelkreuzung

Am Nachmittag wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden gerufen, der sich an der Ampelkreuzung in Pritzerbe ereignete. Aus bisher ungeklärter Ursache kam ein PKW von der Straße ab und fuhr gegen eine Ampelanlage. Die Fahrerin wurde dabei verletzt und durch den Rettungsdienst in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Die Einsatzstelle wurde abgesichert und auslaufende Betriebsstoffe wurden aufgenommen.

Eingesetzte Mittel:
HLF (FF Fohrde) – LF (FF Pritzerbe) – TLF (FF Marzahne – ELW (Amt Beetzsee) – RTW (DRK Brandenburg), NEF (JUH Brandenburg) – Polizei – Straßenbaulastträger

 

 

 

Einsatz 20/2018 (29.12.18): Hilfeleistung: Öl-Land – Ortsverbindung B102 Fohrde Pritzerbe

Einsatz 20/2018 (29.12.18): Hilfeleistung: Öl-Land – Ortsverbindung B102 Fohrde Pritzerbe

Einsatz 20/2018 (29.12.18): Hilfeleistung: Öl-Land – Ortsverbindung B102 Fohrde Pritzerbe

Am frühen Abend alarmierte uns die Regionalleitstelle zu einer Ölspur auf die B102. Vor Ort war eine deutliche Ölspur sichtbar, die sich vom Ortsausgang Fohrde bis hinter Pritzerbe zog. Die Einsatzstelle wurde abgesichert und an den Straßenbaulastträger übergeben.

Eingesetzt Mittel:

HLF, TSF-W (FF Fohrde) – Straßenbaulastträger

Einsatz 19/2018 (24.12.18): VU-mit Personenschaden – PKW im Graben

Einsatz 19/2018 (24.12.18): VU-mit Personenschaden – PKW im Graben

Einsatz 19/2018 (24.12.18): VU-mit Personenschaden – PKW im Graben

In den Mittagsstunden wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die B102 zwischen Pritzerbe und Döberitz alarmiert. Ein Havelländer kam auf Grund eines medizinischen Notfalls hinter dem Steuer kurz von der Straße ab, streifte einen Leitpfosten und kam danach auf der Straße zum stehen. Zur Behandlung des Patienten kam ein Rettungshubschrauber zum Einsatz. Wir sicherten die Einsatzstelle sowie die Landung und den Start des Hubschraubers ab. Während diesen Maßnahmen war die B102 für etwa 20 Minuten voll gesperrt. Das verunfallte Fahrzeug wurde auf eine nahegelegene Parkmöglichkeit abgestellt, um die Unfallstelle zu räumen.

Im Einsatz waren:
HLF (FF Fohrde) – LF (FF Pritzerbe) – ELW (Amt Beetzsee) – RTW (BF Brandenburg) – Christoph35 – LRZ Brandenburg – Polizei

Berichterstattung der MAZ:

http://www.maz-online.de/Lokales/Brandenburg-Havel/B-102-bei-Pritzerbe-voll-gesperrt