Einsatz 05/2024: Hilfeleistung: Hilfeleistung

+++ Einsatzinformation +++

📟 E.-Nr. 05/2024: 17.02.2024 14:24 Uhr
Hilfeleistung: Hilfeleistung; Chausseestraße, Fohrde; Tragehilfe für den Rettungsdienst.

Am frühen Nachmittag alarmierte uns die Regionalleitstelle über Funk zu einer Tragehilfe für den Rettungsdienst. Wir waren gerade noch unterwegs zurück von der Grundausbildung als uns die Alarmmeldung erreichte.
Der Rettungsdienst forderte uns nach, um einen Patienten aus dem Haus in den Rettungswagen zu transferieren.
Der Einsatz konnte nach Ableisten der Tragehilfe beendet werden.

Im Einsatz:
HLF
ELW – Amtswehrführer Amt Beetzsee
RTW – DRK Brandenburg
Christoph35 – LRZ Brandenburg

*TR*

Einsatz 43/2023: Brand: BMA

⚠️ #Einsatz 43/2023

📟 Brand: BMA
🕐 22:05 Uhr
📅 31.12.2023
📍 Brielow, Am Seehof

✏ Knapp zwei Stunden vor dem Jahreswechsel alarmierte uns die Regionalleitstelle zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage.
Bei Ankunft am Einsatzort wurde erkenntlich, dass die Rauchmelder auf Grund von Pyrotechnik im Gebäude ausgelöst haben. Niemand kam zu Schaden.

Das letzte Mal in diesem Jahr:
Eins gedrückt und Eingerückt! 1️⃣

🚒 Eingesetzte Mittel:
HLF – FF Fohrde
TSF-W – FF Brielow
LF + STA – FF Radewege
TLF – FF Marzahne
ELW – Amt Beetzsee
RTW – DRK Brandenburg

*TR*

Einsatz 40/2023: Hilfeleistung: Gas

⚠️ #Einsatz 40/2023

📟 Hilfeleistung: Gas
🕐 22:34 Uhr
📅 14.12.2023
📍 Tieckow, Am Kolonieweg

✏ Am späten Abend wurden wir durch die Regionalleitstelle zu einem unklaren Gasgeruch in einer Wohnung gerufen.
Bei Ankunft an der Einsatzstelle bestätigte sich die Meldung. Es war leichter Gasgeruch wahrzunehmen, die Messgeräte schlugen allerdings nicht an.
Die Wohnung wurde evakuiert und die Bewohner anschließend vom Rettungsdienst gesichtet.
Nach Eintreffen des Gasnotdienstes konnte die Einsatzstelle an diesen übergeben und die Einsatzstelle verlassen werden.

🚒 Eingesetzte Mittel:
HLF – FF Fohrde
TLF – FF Pritzerbe
ELW – Amtswehrführer
RTW – DRK Brandenburg

*TR*

Einsatz 39/2023: Brand: Gebäude-Klein

⚠️ #Einsatz 39/2023

📟 Brand: Gebäude-Klein
🕐 20:48 Uhr
📅 20.11.2023
📍 Kützkow, Fährstraße

✏ Am Abend wurden wir unter dem Stichwort “Brand: Gebäude-Klein” zu einem gemeldeten Carportbrand nach Kützkow gerufen.
Nach Ankunft der ersten Kräfte an der Einsatzstelle konnte ein Schwelbrand an einer Elektroanlage unter einem Carport festgestellt werden. Mittels C-Rohr und Wärmebildkamera konnte der Brandherd genau lokalisiert und schnell gelöscht werden.
Weitere anfahrende Kräfte konnten den Einsatz auf Anfahrt abbrechen.

🚒 Eingesetzte Mittel:
HLF, TSF-W – FF Fohrde
TLF, LF + STA – FF Pritzerbe
MTF + TSA – FF Kützkow
ELW – Amtswehrführer
RTW – JUH Brandenburg
Polizei

*TR*

Einsatz 35/2023: Hilfeleistung: VU mit Personenschaden

Einsatz 35/2023: Hilfeleistung: VU mit Personenschaden

⚠️ #Einsatz 35/2023

📟 Hilfeleistung: VU-mit Personenschaden
🕐 16:24 Uhr
📅 13.11.2023
📍 Briest, Mühlenweg

✏ Am Nachmittag kam es zu einem schweren Unfall in Briest. Vor Ort ist ein Kind von einem Fahrzeug erfasst und schwer verletzt worden.
Nach Ankunft an der Einsatzstelle wurde der Rettungsdienst bei der Versorgung der verletzten Person unterstützt, ein Landeplatz für den anfliegenden Hubschrauber gekennzeichnet und die Fahrbahn gesperrt.
Im weiteren Verlauf blieb die L962 mehrere Stunden gesperrt, da ein Unfallgutachter zur Einsatzstelle hinzugezogen wurde, um den Unfall aufzunehmen. Die Unfallstelle wurde dazu ausgeleuchtet.
Mehrere Personen wurden von nachgeforderten Notfallseelsorgern betreut.

🚒 Eingesetzte Mittel:
HLF, TSF-W – FF Fohrde
TLF – FF Pritzerbe
TSF – FF Briest
ELW – Amt Beetzsee
RTW – JUH Kirchmöser
NEF – Brandenburg
ITH Christoph Berlin
Notfallseelsorge

*TR*

Einsatz 32/2023: Hilfeleistung: Kommunal

Einsatz 32/2023: Hilfeleistung: Kommunal

⚠️ #Einsatz 32/2023

📟 Hilfeleistung: Kommunal
🕐 12:33 Uhr
📅 10.09.2023
📍 Kützkow, Möthlitz

✏ Am heutigen Sonntag kam es zu einem langwierigen Einsatz im Gebiet Kützkow/Möthlitz. Die Feuerwehr unterstützte hierbei die Polizei bei der Suche nach einer vermissten Person.
In Absprache der Einsatzleitung mit der Polizei wurden seitens der Feuerwehr viele Möglichkeiten ausgeschöpft, um die Person zu finden. So kam es zu einer zeitnahen Alarmierung der Kradstaffel PM, der Drohnengruppe PM, sowie von zwei Mehrzweckbooten aus dem Gemeindegebiet. So konnte im Verlauf zeitgleich vom Land, vom Wasser und aus der Luft nach der vermissten Person gesucht werden. Es wurden 4 Einsatzabschnitte gebildet, wobei die Boote die Uferbereiche der Havel zwischen Bahnitz und Briest absuchten, die Kräder jegliche Wege und Wälder abfuhren und die Drohnengruppe mit Drohnen aus der Luft über Feldflächen nach dem Vermissten schaute. Die Angehörigen der Feuerwehr Kützkow fuhren markante Punkte ab, an denen die Person vermutet wurde.
Glücklicherweise konnte mit Einbruch der Dunkelheit die Person ausfindig gemacht werden. Sie wurde anschließend der Polizei und dem Rettungsdienst übergeben.
Anschließend war der Einsatz nach über 8 Stunden beendet.

🚒 Eingesetzte Mittel:
Quad – FF Fohrde
MTF – FF Kützkow
ELW, KdoW – Amt Beetzsee
LF, MZB – FF Pritzerbe
MZB – FF Briest
Kradstaffel Potsdam-Mittelmark
Drohnengruppe Potsdam-Mittelmark
Polizei
RTW – Rettungswache Premnitz
NEF – Rettungswache Rathenow

*TR*

Einsatz 30/2023: Brand: Gebäude-Groß

⚠️ #Einsatz 30/2023

📟 Brand: Gebäude-Groß
🕐 21:09 Uhr
📅 15.08.2023
📍 Rosenweg, Brielow

✏ Am gestrigen Abend kam es zu einem Großeinsatz der Feuerwehren aus dem Amt Beetzsee in Brielow. Vermutlich durch einen Blitzschlag geriet der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in Brand. Bei Eintreffen der ersten Kräfte war der Dachstuhl bereits in Vollbrand und Flammen kamen aus dem Dach. Sofort bauten die Kameraden der FF Brielow eine Wasserversorgung auf und bereiteten den Löschangriff vor. Nach Eintreffen der FF Fohrde und dem Nachführen weiterer Atemschutzgeräteträger und somit dem Stellen des Sicherheitstrupps konnte der Angriffstrupp mit den ersten Löschmaßnahmen im Gebäude beginnen. Parallel wurde eine Drehleiter nachgefordert, um die Flammen von oben bekämpfen zu können. Die Wasserversorgung wurde nachfolgend über Tanklöschfahrzeuge und eine Wasserentnahme aus einem Löschbrunnen sichergestellt. Im weiteren Verlauf wurde der Innenangriff immer riskanter, weil die Zwischendecke durchbrannte und Trümmerteile nach unten fielen. Somit wurde die Brandbekämpfung dann ausschließlich über die Drehleiter durchgeführt und der Brand unter Kontrolle gebracht. Einzelne Glutnester wurden später noch mit einer Kübelspritze gelöscht. Insgesamt kamen 8 Atemschutzgeräteträger zum Einsatz.

Die Anwohner konnten sich glücklicherweise unverletzt aus dem Haus retten. Ein Kamerad der Feuerwehr musste mit Kreislaufproblemen ins Krankenhaus transportiert werden.
Das Haus ist auf Grund des Brandes und des Wasserschadens nun unbewohnbar.

Daher hier ein Spendenaufruf für die Familie:
https://www.gofundme.com/f/hilfe-fur-grossfamilie-nach-hausbrand?utm_campaign=m_pd+share-sheet&utm_content=undefined&utm_medium=copy_link_all&utm_source=customer&utm_term=undefined

🚒 Eingesetzte Mittel:
HLF, TSF-W – FF Fohrde
TSF-W – FF Brielow
TLF, LF, STA – FF Pritzerbe
LF, MTF, Atemschutzanhänger – FF Radewege
TLF – FF Marzahne
ELW – Amtswehrführer Amt Beetzsee
RTW – BF Brandenburg, JUH Brandenburg
Polizei
Stellv. Kreisbrandmeister
FTZ Potsdam-Mittelmark

*TR*

Einsatz 24/2023: Brand: Klein

⚠️ #Einsatz 24/2023

📟 Brand: Klein
🕐 17:34 Uhr
📅 14.06.2023
📍 OV Kützkow – Bahnitz

✏ Am Abend alarmierte uns die Regionalleitstelle gemeinsam mit den Kameraden aus Pritzerbe und Kützkow auf die Ortsverbindung zwischen Kützkow und Bahnitz. Vor Ort wurde eine Rauchentwicklung durch einen Feuerwachturm wahrgenommen. Nach Ankunft an der Einsatzstelle konnte keine Feststellung gemacht werden, sodass das Quad zur Erkundung durch angrenzende Wälder und Flächen fuhr, um nach der Rauchentwicklung zu suchen. Letztendlich konnte auch hierbei keine Feststellung gemacht werden, wodurch der Einsatz abgebrochen wurde.

🚒 Eingesetzte Mittel:
HLF, Quad – FF Fohrde
TLF – FF Pritzerbe
MTF + TSA – FF Kützkow
ELW – Amtswehrführer

*TR*

Einsatz 23/2023: S304: Wachbesetzung

⚠️ #Einsatz 23/2023

📟 S304: Wachbesetzung
🕐 17:55 Uhr
📅 13.06.2023
📍 Fontanestraße, Brandenburg/Havel

✏ Am Abend alarmierte uns die Regionalleitstelle zur Wachbesetzung der Feuer- und Rettungswache Brandenburg an der Havel. Sowohl die Berufsfeuerwehr als auch mehrere Freiwillige Feuerwehren waren im Stadtgebiet bei einem größeren Flächenbrand gebunden, sodass wir den Grundschutz der Stadt gemeinsam mit der FF Brandenburg sicherstellen sollten. Zuvor wurden bereits die TLF aus Pritzerbe und Marzahne ebenfalls zur überörtlichen Hilfe ins Stadtgebiet gerufen, um beim Flächenbrand zu unterstützen.

Während der Wachbesetzung rückten wir zu einem weiteren Flächenbrand in die Sprengelstraße nahe dem Marienberg aus. Vor Ort galt es, gemeinsam mit der FF Brandenburg mehrere Brandstellen zu löschen. Es kamen mehrere C-Rohre zum Einsatz.
Parallel dazu besetzten die FF Kirchmöser und FF Plaue die Wache in Plaue, um für weitere Einsätze sofort einsatzbereit zu sein.

Nach dem Einsatz gab es Stärkung durch die ebenfalls alarmierte SEG Verpflegung der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Regionalverband Brandenburg, die Essen für die Einsatzkräfte zubereitete. Vielen Dank!

🚒 Eingesetzte Mittel:
HLF – FF Fohrde
TLF – FF Pritzerbe
TLF – FF Marzahne
ELW – Amtswehrführer Amt Beetzsee
Berufsfeuerwehr Brandenburg an der Havel
Freiwillige Feuerwehr Brandenburg an der Havel
Freiwillige Feuerwehr Göttin
Freiwillige Feuerwehr Kirchmöser
Freiwillige Feuerwehr Plaue a.d.Havel

*TR*

Einsatz 21/2023: Hilfeleistung: Türnotöffnung

⚠️ #Einsatz 21/2023

📟 Hilfeleistung: Türnotöffnung
🕐 00:00 Uhr
📅 11.06.2023
📍 Am Kolonieweg, Tieckow

✏ Gegen Mitternacht alarmierte uns die Regionalleitstelle nach Tieckow zu einer Türnotöffnung. Vor Ort wurde eine Person mit Suizidgedanken in der Wohnung vermutet.
Der Angriffstrupp verschaffte sich mittels Steckleiter Zutritt zum Balkon und ging anschließend durch die Balkontür in die Wohnung. Vor Ort konnte keine Person vorgefunden werden. Nach Rücksprache mit der Polizei konnte der Einsatz nach einiger Zeit abgebrochen werden.

🚒 Eingesetzte Mittel:
HLF – FF Fohrde
ELW – Amtswehrführer Amt Beetzsee
RTW – BF Brandenburg
Polizei

*TR*