Ausbildung „Technische Hilfeleistung“

Eine Ausbildung der speziellen Art gab es heute für unsere Kameraden. Auf dem Plan stand die Technische Hilfeleistung beziehungsweise das Heben von Lasten mittels Hebekissen.

Dabei war Teamarbeit, Geschick und Köpfchen gefragt. Denn unsere zu hebene Last war eine auf einem Tisch befindliche Leiter, auf welcher ein mit Wasser gefüllter Eimer stand. Ziel war es, das komplette Unterbaumaterial unseres HLF zu verbauen und die Leiter so mittels Hebekissen anzuheben ohne dabei jedoch den Eimer runter fallen zu lassen.
Die Kameraden an der Bedienung der Hebekissen durften dabei allerdings nicht beim Geschehen zuschauen und mussten sich allein auf die Anweisungen der Anderen verlassen.
Alles in allem war es eine gelungene Sache und alle blieben trocken!

Die Ausbildung sollte die Teamarbeit und Kommunikation der Kameraden und den Umgang mit der Technik verbessern. Außerdem wurde damit eine mögliche Einsatzsituation simuliert, in welcher beispielsweise eine Person unter einem schweren Gegenstand eingeklemmt ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose: 
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:mail: 
:-( 
:unsure: 
;-)