Einsatz 16/2022: Brand: Wald

⚠️ #Einsatz 16/2022

📟 Brand: Wald
🕐 14:45 Uhr
📅 27.04.2022
📍 OV Radewege-Siedlung – Marzahne

✏ Am heutigen Nachmittag alarmierte die Regionalleitstelle die Feuerwehren aus dem Amt Beetzsee zu einem Waldbrand nahe Radewege-Siedlung. Vor Ort brannte eine Waldfläche von ca. 5000 Quadratmeter.
Die ersteintreffenden Kräfte konnten den genauen Brandort anfangs nicht sofort ausfindig machen, da unter anderem auch einzelne Wege nicht befahrbar waren. Im Verlauf wurden Krads zur Erkundung eingesetzt und mehrere TLF nachgefordert. Nachdem einzelne Wege mittels Motorkettensäge freigeschnitten wurden, konnte eine Zufahrt zur Brandfläche geschaffen und ein Pendelverkehr von Tanklöschfahrzeugen (TLF) eingerichtet werden. Dabei lieferten 7 TLF das Wasser von einer Wasserentnahmestelle in Radewege-Siedlung im Wechsel an zwei im Wald befindliche Löschfahrzeuge, welche diverse Strahlrohre mit Wasser versorgten. Insgesamt wurden ca. 150.000 Liter Wasser transportiert und abgegeben. Am Ende wurden zudem ca. 1000l Schaummittel als Netzmittel zum Löschen eingesetzt. Zu Spitzenzeiten waren etwa 80 Einsatzkräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes, der Polizei und des Forstes vor Ort. 🚒🚑🚓

Wir bedanken uns bei allen eingesetzten Kräften für die gute Zusammenarbeit, insbesondere für die überörtliche Hilfe der FF Bensdorf, FF Barnewitz und der Berufsfeuerwehr Brandenburg. Außerdem ein großes Danke für die Verpflegung durch die Kameraden aus Radewege!
Ein besonderer Dank gilt dem Fahrer eines Eistransporters, welcher den Einsatzkräften spontan mehrere Packungen Eis zur Stärkung ausgab! 🍦

🚒 Eingesetzte Mittel:
HLF, Quad – FF Fohrde
TLF – FF Pritzerbe
TLF – FF Hohenferchesar
TLF, MTF – FF Marzahne
TSF-W, MTF – FF Brielow
LF, MTF – FF Radewege
TLF – FF Butzow
TSF-W – FF Ketzür
TSF – FF Gortz
TLF – FF Päwesin
TLF, Krad – FF Roskow
TLF – FF Bensdorf
TLF – BF Brandenburg
TLF – FF Barnewitz (HVL)
ELW, KdoW – Amt Beetzsee
RTW – RW Bollmannsruh
Kreisbrandmeister
Polizei
Forst

*TR*

Einsatz 26/2020 (22.08.20): Hilfeleistung: Klein

Einsatz 26/2020
📟 H: Klein (abgedecktes Hallendach)
🕐 17:13
📅 22.08.2020
📍 Dorfstraße, Butzow

Am Abend alarmierte uns die Leitstelle zu einem abgedeckten Hallendach nach Butzow. Der Einsatzleiter vor Ort forderte unser HLF auf Grund der technischen Beladung zur Unterstützung der örtlichen Kräfte nach.

Vor Ort ist ein großes Scheunendach aus Metall durch ein Unwetter von den Verankerungen gerissen worden und in einem angrenzenden Grundstück zum Liegen gekommen. Da von dem Dach an einigen Stellen eine Gefahr ausging, wurde dieses mittels Trennschleifer und Säbelsäge auseinandergeschnitten und daraufhin weggetragen. Ebenfalls wurde durch Agrartechnik ein Teil des Daches aus einem Baum geborgen.
Verletzt wurde zum Glück niemand, aber es entstand ein hoher Sachschaden.

Eingesetzte Mittel:
🚒 HLF – FF Fohrde
🚒 LF – FF Butzow
🚒 TSF-W – FF Ketzür
🚒 TSF – FF Gortz
🚒 ELW – Amt Beetzsee

*TR*

 

Einsatz 21/2019 (28.09.19): Brand: Gebäude-Groß

Einsatz 21/2019
📟 Brand: Gebäude-Groß
🕐 00:18 Uhr
📆 28.09.2019
🏘 Radewege, Dorfstraße

In der heutigen Nacht kam es zu einem Großeinsatz in der Radeweger Dorfstraße. Die Leitstelle alarmierte zuerst zu einem Brand: Gebäude-klein, bei dem ein Sicherungskasten im Gebäude brennen sollte. Die ersteintreffenden Einsatzkräfte bestätigten den Brand, der dennoch schon ausgebreitet war. Das Einsatzstichwort wurde erhöht und Atemschutzgeräteträger sowie weitere Kräfte nachgefordert. Die Personen, die sich im Gebäude befanden, verließen dieses noch selbst. Eine davon wurde mit einer Rauchgasintoxikation durch einen RTW ins Krankenhaus gebracht.

Insgesamt gingen sechs Trupps unter schwerem Atemschutz zur Brandbekämpfung über zwei Angriffswege vor und fanden den Brandausbruch im Keller vermutlich an einer Verteilerstation. Die Stromversorgung wurde vom Haus getrennt. Nach Abschluss der Löscharbeiten wurde das Gebäude durch eine Querbelüftung rauchfrei gemacht. Dennoch ist das Gebäude auf Grund der Brandausbreitung auf den Eingangsbereich und der Rauchentwicklung unbewohnbar.

Die Kameraden aus Brielow verblieben mit ihrem TSF-W zur Brandsicherheitswache bis zum nächsten Morgen.

Eingesetzte Mittel:
🚒 HLF – FF Fohrde
🚒 MTF mit Atemschutzanhänger – FF Radewege
🚒 TLF – FF Marzahne
🚒 LF, STA – FF Pritzerbe
🚒 TLF – FF Hohenferchesar
🚒 LF – FF Butzow
🚒 TSF-W – FF Ketzür
🚒 TLF, LF – FF Roskow
🚒 TSF-W – FF Brielow
🚒 ELW – Amt Beetzsee
🚑 RTW – RW Bollmannsruh
🚑 RTW – BF Brandenburg
🚓 Polizei

*TR*

 

 

Einsatz 23/2017 (30.09.-31.09.17): Brand – Wald

Einsatz 23/2017 (30.09.-31.09.17): Brand – Wald

Einsatz 23/2017 (30.09.-31.09.17): Brand: Wald

Am gestrigen Abend kam es zu einem Großeinsatz der Feuerwehr, der bis in die Nacht andauerte. In Linde, einem kleinen Dorf zwischen Barnewitz (HVL) und Gortz brannten ca. 3000 Quadratmeter Wald.

Gegen 20 Uhr wurde durch die im Einsatz befindlichen Feuerwehren aus dem Havelland, welche schon seit 17 Uhr aktiv waren, Unterstützung aus dem Amt Beetzsee angefordert.
3 Kameraden der FF Fohrde fuhren nach “stiller Alarmierung” zur FF Pritzerbe, um von dort aus mit zum Einsatz zu fahren. Die Fahrzeuge der FF Fohrde blieben somit, bis auf das Quad, weiterhin in Einsatzbereitschaft.

Am Einsatzort angekommen, wurden die Feuerwehren aus dem Havelland dann abgelöst. Die Löscharbeiten gestalteten sich auf Grund der Dunkelheit und Dichte des Waldes sehr schwierig. Da sich im Waldboden enorme Hitze befand, wurde versucht, den Boden aufzulockern und mit Wasser und Schaumzusatz abzulöschen. Im Einsatz waren 3 C-Rohre.

Auf Grund der schwierigen Wasserversorgung wurden mehrere TLF aus dem Amt Beetzsee alarmiert. Außerdem wurden später die C-Rohre durch D-Rohre ersetzt, um Wasser zu sparen und effektiver zu löschen.

Einsetzende war für unsere 3 Kameraden um 2:20 Uhr. Gegen 7 Uhr rückten dann noch einmal Feuerwehren aus dem Amt Beetzsee zu Nachlöscharbeiten aus.

Eingesetzte Mittel:
Quad (FF Fohrde) – TLF, LF (FF Pritzerbe) – TLF, MTW (FF Marzahne) – MTW (FF Riewend) – TLF (FF Päwesin) – TLF (FF Roskow) – TSF-W (FF Ketzür) – ELW (Amt Beetzsee) – Kreisbrandmeister

Feuerwehren aus dem Havelland: Freiwillige Feuerwehr Nauen, Wachow-Gohlitz, Klein Behnitz, Groß Behnitz, Barnewitz, Nennhausen