Einsatz 18/2018 (25.11.18): Brand Gebäude-Groß – Dachstuhlbrand

Einsatz 18/2018 (25.11.18): Brand Gebäude-Groß – Dachstuhlbrand

Am frühen Nachmittag rückte ein Großaufgebot an Feuerwehr und Rettungskräften in die Ortslage Brielow zu einem gemeldeten Dachstuhlbrand. In der ehemaligen Gaststätte „Schwedenlinde“ kam es durch einen elektrischen Defekt zum Brand auf dem Dachboden. Erste Löschversuche wurden vom Eigentümer unternommen.

 

Der Zugang zur Brandstelle gestaltete sich schwierig. Der erste Angriffstrupp arbeitete sich von innen bis zum Brandherd und unternahm die ersten Löschmaßnahmen. Ein weiterer Trupp kämpfte sich über die DLK durch das Dach, welches aus Blech bestand und deshalb schwer zu durchbrechen war, an die Brandstelle. Das Feuer konnte dennoch schnell gelöscht und ein Großbrand konnte verhindert werden. Personen wurden zum Glück nicht verletzt. Auf Grund des Großaufgebotes an Rettungskräften war die Chausseestraße während des Einsatzes für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Der Rettungsdienst sicherte den Einsatz der Feuerwehrleute unter Atemschutz medizinisch ab.

 

Eingesetzte Mittel 🚒:

HLF (FF Fohrde) – LF, TLF, STA (FF Pritzerbe) – TLF, MTF (FF Marzahne), TSF-W (FF Brielow), LF, MTF, Atemschutzanhänger (FF Radewege), DLK (BF Brandenburg), ELW (Amtswehrführer Amt Beetzsee), stellv. Kreisbrandmeister, RTW (Bollmannsruh), RTW (Rathenow), NEF (BF Brandenburg), Polizei

 

Artikel MAZ:

https://ww.maz-online.de/Lokales/Potsdam-Mittelmark/Beetzsee/Dachstuhlbrand-in-Brielower-Schwedenlinde

Einsatz 08/2017 (27.04.17): Brand Gebäude-Groß/Schuppen mit Heu

Einsatz 08/2017 (27.04.17): Brand Gebäude-Groß/Schuppen mit Heu

Einsatz 08/2017 (27.04.17): Brand Gebäude-Groß/Schuppen mit Heu

Am gestrigen Abend gegen 21 Uhr kam es zu einem Brand in Marzahne. Dabei brannte aus bisher ungeklärter Ursache ein Heulager neben einer angrenzenden Lagerhalle.
Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte das Lager bereits in voller Ausdehnung und griff auf die Lagerhalle über. Dennoch wurde der Brand schnell unter Kontrolle gebracht und eine weitere Ausbreitung des Feuers verhindert.
Eine Person wurde während des Einsatzes leicht verletzt und mit einem RTW ins Krankenhaus gebracht.

Eingesetzte Mittel: HLF (FF Fohrde) – LF, STA (FF Pritzerbe) – TSF-W, TLF (FF Hohenferchesar) – TLF, MTF (FF Marzahne) – LF, MTF Atemschutzanhänger, STA (FF Radewege) – TSF-W, MTF (FF Brielow) – ELW (Amt Beetzsee) – DLK (BF Brandenburg) – FF Garlitz, FF Barnewitz (HVL) – RTW (Bollmannsruh) – RTW (BF Brandenburg) – Polizei

Weitere Bilder und Informationen:
http://www.meetingpoint-brandenburg.de/neuigkeiten/artikel/32756-Feuer_in_Marzahne

Berichterstattung der MAZ zum Einsatz 08/2017 (Brand Gebäude-Groß):
http://www.maz-online.de/Lokales/Potsdam-Mittelmark/Scheune-steht-in-Flammen-Vier-Verletzte

Einsatz 02/2017 (29.01.17): Brand: Gebäude-Groß / Holzhütte

Einsatz 02/2017 (29.01.17): Brand: Gebäude-Groß / Holzhütte

Einsatz 02/2017 (29.01.17): Brand: Gebäude-Groß / Holzhütte

Am Nachmittag kam es in Brielow zu einem Brand unter einem Carport. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte dieses schon in voller Ausdehnung und griff auf den angrenzenden Schuppen über. Nach abgeschlossenen Löscharbeiten wurde die Einsatzstelle an den Besitzer des Objektes übergeben.

Eingesetzte Mittel: HLF, TSF-W (FF Fohrde) – TSF-W, MTW (FF Brielow) – LF + STA, MTW + Atemschutzanhänger (FF Radewege) – TLF (FF Marzahne) – TLF (FF Pritzerbe) – RTW (Bollmannsruh) – Polizei

Weitere Informationen und Bilder auf Meetingpoint Brandenburg:
http://www.meetingpoint-brandenburg.de/neuigkeiten/artikel/30423-Carport_in_Flammen

Quelle: Meetingpoint Brandenburg