Einsatz 24/2024: Hilfeleistung: Klein

+++ Einsatzinformation +++

📟 E.-Nr. 24/2024: 15.06.2024 17:20 Uhr
Hilfeleistung: Klein; Radewege, Ziegelei; Baum droht auf Radweg zu fallen

Während wir in Radewege beim Feuerwehrfest anlässlich des 90-jährigen Bestehens der Feuerwehr Radewege waren, bemerkten aufmerksame Bürger nahe des Festgeländes einen quer über dem Radweg hängenden Baum, der drohte zu stürzen.

Da die Radeweger Kameraden in ihrem Festtag involviert waren und auf Grund der Lage vor Ort eine maschinelle Zugeinrichtung benötigt wurde, übernahmen wir in Rücksprache mit dem Amtswehrführer diesen Einsatz.

Der hängende Baum wurde angesägt und anschließend mittels maschineller Zugeinrichtung des HLF aus dem anderen Baum zu Boden gezogen. Danach wurde der Radweg gereinigt und anschließend wieder freigegeben.

Im Einsatz:
HLF, Quad
ELW Amtswehrführer Amt Beetzsee

*TR*

Einsatz 22/2024: Hilfeleistung: Kommunal

+++ Einsatzinformation +++

📟 E.-Nr. 22/2024: 31.05.2024 19:27 Uhr
Hilfeleistung: Kommunal; Premnitz; Unterstützung Polizei

Im Rahmen einer Amtshilfe wurden wir gestern gemeinsam mit weiteren Kräften aus Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben nach Premnitz alarmiert, um vor Ort die Polizei bei Maßnahmen zu unterstützen.

Im Einsatz:
Quad
FF Premnitz
Hundestaffel Ludwigsfelde
Polizei

*TR*

Einsatz 17/2024: Brand: Wald

Einsatz 17/2024: Brand: Wald

+++ Einsatzinformation +++

📟 E.-Nr. 17/2024: 18.05.2024 15:10 Uhr
Brand: Wald; Seelensdorf; Rauchentwicklung durch Waldbrandzentrale gemeldet

Am gestrigen Nachmittag alarmierte uns die Regionalleitstelle zu einem Waldbrand. Ein Feuerwachturm meldete der Waldbrandzentrale eine Rauchentwicklung im Bereich der Pritzerber Laake nahe Seelensdorf. Daraufhin wurden sofort Kräfte der Feuerwehr alarmiert.

Bei Ankunft am Einsatzort bestätigte sich die Meldung. Vor Ort standen ca. 300m² Waldfläche in Flammen.

Der Brand wurde mit zwei Tanklöschfahrzeugen und deren Wasserwerfern schnell unter Kontrolle gebracht. Nachdem die Flammen erloschen waren, wurde mittels D-Rohre und Netzmittel die Fläche benetzt. Anschließend konnte “Feuer aus” gemeldet werden.

Die Wasserversorgung wurde durch einen Löschbrunnen sichergestellt, an welchem eine portable Feuerlöschkreiselpumpe positioniert wurde und die Tanklöschfahrzeuge im Pendelverkehr füllte.

Im Einsatz:
HLF, TSF-W, MTF, Quad
FF Pritzerbe
FF Marzahne
FF Tieckow
RTW (BF Brandenburg)
Polizei

*TR*

Einsatz 15/2024: Brand: Klein

+++ Einsatzinformation +++

📟 E.-Nr. 15/2024: 11.05.2024 12:25 Uhr
Brand: Klein; OV B102 Fohrde-BRB, Fohrder Berg; Alte Brandstelle, Rauch und Feuer

Heute Mittag alarmierte uns die Regionalleitstelle zur alten Brandstelle von Gestern auf den Fohrder Berg. Vor Ort hatten aufmerksame Spaziergänger erneut eine Rauchentwicklung im Brandgebiet entdeckt und die Feuerwehr alarmiert.

Bei Ankunft am Einsatzort bestätigte sich die Meldung. An einer kleinen Stelle war eine Rauchentwicklung und Resthitze vom Brand am Vortag vorhanden.

Die Fläche wurde mit dem Frontwerfer vom TLF Pritzerbe erneut gewässert. Anschließend wurde mit einer Dunghacke Material auseinandergezogen und mittels Schnellangriffseinrichtung abgelöscht.

Mit dem Quad wurde das Gebiet noch einmal auf eventuell weitere Glutnester abgeprüft, ohne Feststellung. Danach konnte der Einsatz beendet werden.

Im Einsatz:
HLF, Quad
FF Pritzerbe
Gerätewart Amt Beetzsee

*TR*

Einsatz 13/2024: Brand: Wald

+++ Einsatzinformation +++

📟 E.-Nr. 13/2024: 10.05.2024 12:55 Uhr; Brand: Wald; OV B102 Fohrde-BRB, Höhe Fohrder Berg; unklare Rauchentwicklung

Die Regionalleitstelle alarmierte uns heute Mittag gemeinsam mit diversen weiteren Kräften zu einer unklaren Rauchentwicklung aus einem Waldgebiet nahe der B102.

Bereits auf Anfahrt war die Rauchentwicklung klar zu erkennen. Bei Ankunft am Einsatzort bestätigte sich dann die Meldung. Vor Ort standen ca. 30×30 Meter Wald- und Ödlandfläche in Brand. Daraufhin wurden weitere Tanklöschfahrzeuge, unter anderem aus der Stadt Brandenburg, nachgefordert.

Die Brandbekämpfung wurde unmittelbar mit dem Frontmonitor eines Tanklöschfahrzeugs eingeleitet, eine Ausbreitung konnte dadurch schnell verhindert werden. Anschließend wurden zwei Verteiler gesetzt und es kamen insgesamt 4 C-Rohre und später 1 D-Rohr zum Einsatz. Der Brand konnte relativ schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Da die Wasserversorgung in diesem Gebiet schwierig war, wurde auf dem Gelände der Mülldeponie an einem Tiefbrunnen eine Wasserentnahmestelle eingerichtet. An dieser füllten die Tanklöschfahrzeuge ihren Wassertank im Pendelverkehr.

Zum Abschluss wurde die Brandfläche mit Netzmittel abgedeckt, um in tiefere Strukturen des Brandguts einzudringen. Anschließend konnte der Einsatz beendet werden.

Vielen Dank an alle beteiligten Einsatzkräfte. Ein besonderer Dank geht an die Berufsfeuerwehr Brandenburg an der Havel für die Unterstützung!

Im Einsatz:
HLF, TSF-W, Quad
FF Pritzerbe
FF Tieckow
FF Hohenferchesar
FF Marzahne
Amtswehrführer Amt Beetzsee
Gerätewart Amt Beetzsee
BF Brandenburg
RTW BF Brandenburg
Polizei

*TR*

Einsatz 11/2024: Hilfeleistung: Hilfeleistung

+++ Einsatzinformation +++

📟 E.-Nr. 11/2024: 02.05.2024 18:17 Uhr
H: Hilfeleistung; Neu Plaue, BRB; Unterstützung Rettungsdienst

Am Abend wurden wir durch die Regionalleitstelle mit dem Quad nach Neu Plaue alarmiert. Vor Ort verletzte sich ein Bürger im Wald und es war unklar wo genau sich die Person befand. Daher wurde die FF Plaue sowie das Quad zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert, um die Person zu suchen.
Bei Ankunft am Einsatzort hatten die Kameraden aus Plaue die verletzte Person bereits gefunden und waren dabei, diese dem Rettungsdienst zuzuführen. Für uns bestand daher kein Handlungsbedarf vor Ort.

Im Einsatz:
Quad
Freiwillige Feuerwehr Plaue a.d.Havel
RTW JUH

📸 Bildquelle: FF Plaue

*TR*

Einsatz 32/2023: Hilfeleistung: Kommunal

Einsatz 32/2023: Hilfeleistung: Kommunal

⚠️ #Einsatz 32/2023

📟 Hilfeleistung: Kommunal
🕐 12:33 Uhr
📅 10.09.2023
📍 Kützkow, Möthlitz

✏ Am heutigen Sonntag kam es zu einem langwierigen Einsatz im Gebiet Kützkow/Möthlitz. Die Feuerwehr unterstützte hierbei die Polizei bei der Suche nach einer vermissten Person.
In Absprache der Einsatzleitung mit der Polizei wurden seitens der Feuerwehr viele Möglichkeiten ausgeschöpft, um die Person zu finden. So kam es zu einer zeitnahen Alarmierung der Kradstaffel PM, der Drohnengruppe PM, sowie von zwei Mehrzweckbooten aus dem Gemeindegebiet. So konnte im Verlauf zeitgleich vom Land, vom Wasser und aus der Luft nach der vermissten Person gesucht werden. Es wurden 4 Einsatzabschnitte gebildet, wobei die Boote die Uferbereiche der Havel zwischen Bahnitz und Briest absuchten, die Kräder jegliche Wege und Wälder abfuhren und die Drohnengruppe mit Drohnen aus der Luft über Feldflächen nach dem Vermissten schaute. Die Angehörigen der Feuerwehr Kützkow fuhren markante Punkte ab, an denen die Person vermutet wurde.
Glücklicherweise konnte mit Einbruch der Dunkelheit die Person ausfindig gemacht werden. Sie wurde anschließend der Polizei und dem Rettungsdienst übergeben.
Anschließend war der Einsatz nach über 8 Stunden beendet.

🚒 Eingesetzte Mittel:
Quad – FF Fohrde
MTF – FF Kützkow
ELW, KdoW – Amt Beetzsee
LF, MZB – FF Pritzerbe
MZB – FF Briest
Kradstaffel Potsdam-Mittelmark
Drohnengruppe Potsdam-Mittelmark
Polizei
RTW – Rettungswache Premnitz
NEF – Rettungswache Rathenow

*TR*

Einsatz 24/2023: Brand: Klein

⚠️ #Einsatz 24/2023

📟 Brand: Klein
🕐 17:34 Uhr
📅 14.06.2023
📍 OV Kützkow – Bahnitz

✏ Am Abend alarmierte uns die Regionalleitstelle gemeinsam mit den Kameraden aus Pritzerbe und Kützkow auf die Ortsverbindung zwischen Kützkow und Bahnitz. Vor Ort wurde eine Rauchentwicklung durch einen Feuerwachturm wahrgenommen. Nach Ankunft an der Einsatzstelle konnte keine Feststellung gemacht werden, sodass das Quad zur Erkundung durch angrenzende Wälder und Flächen fuhr, um nach der Rauchentwicklung zu suchen. Letztendlich konnte auch hierbei keine Feststellung gemacht werden, wodurch der Einsatz abgebrochen wurde.

🚒 Eingesetzte Mittel:
HLF, Quad – FF Fohrde
TLF – FF Pritzerbe
MTF + TSA – FF Kützkow
ELW – Amtswehrführer

*TR*

Einsatz 15/2023: Brand: Wald-Groß WSP

Am vergangenen Samstag fand eine Großübung der Brandschutzeinheiten aus Potsdam-Mittelmark statt, bei der die Bekämpfung eines Waldbrandes auf dem Plan stand.

Einsatz 40/2022: Hilfeleistung: Person im Wasser

⚠️ #Einsatz 40/2022

📟 Hilfeleistung: Person im Wasser
🕐 15:18 Uhr
📅 29.11.2022
📍 Ziegelei, Radewege

✏ Am Dienstag wurden die Feuerwehren aus dem Amt Beetzsee mit dem Stichwort “Person im Wasser” nach Radewege alarmiert. Vor Ort ist ein Angler vom Boot ins Wasser gefallen und nicht wieder aufgetaucht. Die Lage bestätigte sich zum Glück nicht. Alle alarmierte Kräfte konnten den Einsatz abbrechen.

🚒 Eingesetzte Mittel:
Quad – FF Fohrde
LF, MTF, MZB – FF Radewege
TSF-W – FF Brielow
LF, MZB – FF Pritzerbe
RTW – Bollmannsruh
NEF – Brandenburg
Polizei

*TR*