Einsatz 16/2022: Brand: Wald

⚠️ #Einsatz 16/2022

📟 Brand: Wald
🕐 14:45 Uhr
📅 27.04.2022
📍 OV Radewege-Siedlung – Marzahne

✏ Am heutigen Nachmittag alarmierte die Regionalleitstelle die Feuerwehren aus dem Amt Beetzsee zu einem Waldbrand nahe Radewege-Siedlung. Vor Ort brannte eine Waldfläche von ca. 5000 Quadratmeter.
Die ersteintreffenden Kräfte konnten den genauen Brandort anfangs nicht sofort ausfindig machen, da unter anderem auch einzelne Wege nicht befahrbar waren. Im Verlauf wurden Krads zur Erkundung eingesetzt und mehrere TLF nachgefordert. Nachdem einzelne Wege mittels Motorkettensäge freigeschnitten wurden, konnte eine Zufahrt zur Brandfläche geschaffen und ein Pendelverkehr von Tanklöschfahrzeugen (TLF) eingerichtet werden. Dabei lieferten 7 TLF das Wasser von einer Wasserentnahmestelle in Radewege-Siedlung im Wechsel an zwei im Wald befindliche Löschfahrzeuge, welche diverse Strahlrohre mit Wasser versorgten. Insgesamt wurden ca. 150.000 Liter Wasser transportiert und abgegeben. Am Ende wurden zudem ca. 1000l Schaummittel als Netzmittel zum Löschen eingesetzt. Zu Spitzenzeiten waren etwa 80 Einsatzkräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes, der Polizei und des Forstes vor Ort. 🚒🚑🚓

Wir bedanken uns bei allen eingesetzten Kräften für die gute Zusammenarbeit, insbesondere für die überörtliche Hilfe der FF Bensdorf, FF Barnewitz und der Berufsfeuerwehr Brandenburg. Außerdem ein großes Danke für die Verpflegung durch die Kameraden aus Radewege!
Ein besonderer Dank gilt dem Fahrer eines Eistransporters, welcher den Einsatzkräften spontan mehrere Packungen Eis zur Stärkung ausgab! 🍦

🚒 Eingesetzte Mittel:
HLF, Quad – FF Fohrde
TLF – FF Pritzerbe
TLF – FF Hohenferchesar
TLF, MTF – FF Marzahne
TSF-W, MTF – FF Brielow
LF, MTF – FF Radewege
TLF – FF Butzow
TSF-W – FF Ketzür
TSF – FF Gortz
TLF – FF Päwesin
TLF, Krad – FF Roskow
TLF – FF Bensdorf
TLF – BF Brandenburg
TLF – FF Barnewitz (HVL)
ELW, KdoW – Amt Beetzsee
RTW – RW Bollmannsruh
Kreisbrandmeister
Polizei
Forst

*TR*

Einsatz 14/2022: Brand: Fläche

⚠️ #Einsatz 14/2022

📟 Brand: Fläche
🕐 12:39 Uhr
📅 29.03.2022
📍 Rathenower Landstraße, Brandenburg/Havel

✏ Gegen Mittag alarmierte die Regionalleitstelle das Quad zu einem Flächenbrand nach Brandenburg. Die Berufsfeuerwehr sowie viele weitere Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus der Stadt Brandenburg befanden sich vor Ort im Einsatz. Der Einsatzleiter forderte das Quad zur Lageerkundung nach, um das Gebiet und den Brandverlauf des Flächenbrandes genauer zu erkunden.

🚒 Eingesetzte Mittel:
Quad – FF Fohrde
BF Brandenburg
FF Brandenburg
FF Schmerzke
FF Mahlenzien
FF Plaue
FF Klein Kreutz
FF Kirchmöser
FF Gollwitz
FF Göttin
DRK
Polizei

*TR*

Einsatz 31/2021: Hilfeleistung: VU-mit Personenschaden

Einsatz 31/2021: Hilfeleistung: VU-mit Personenschaden

⚠️ #Einsatz 31/2021

📟 Hilfeleistung: VU-mit Personenschaden
🕐 15:51 Uhr
📅 25.11.2021
📍 Wald, Krahnepuhl

✏ Am Nachmittag ist im Wald nahe Krahnepuhl ein Motocrossfahrer schwer gestürzt und musste durch Feuerwehr und Rettungsdienst gerettet werden. Die Anfahrt gestaltete sich schwierig, da die Wege für Löschfahrzeuge nicht befahrbar waren und nicht ganz klar war, wo sich die Person befand. Demnach fuhren das MTF und Quad weiter vor, um gemeinsam mit einem Einweiser die Person zu suchen. Das MTF nahm zuvor die Besatzung des Rettungshubschraubers an der Landstraße auf. Die verletzte Person konnte relativ schnell gefunden werden, war allerdings nur zu Fuß erreichbar. Nach der Erstversorgung und Immobilisation des Patienten wurde dieser mit einem Spineboard mehrere hundert Meter durch den Wald bis zum MTF getragen, um mit diesem dann provisorisch zur Landstraße zu fahren. Dort konnte der Verletzte an den wartenden RTW übergeben werden. Anschließend wurde der Landeplatz sowie der Start des Rettungshubschraubers Christoph 35 abgesichert.

Alles in allem ein Einsatz der anderen Art, der viel Improvisation und Teamarbeit erforderte. Einmal mehr hat sich gezeigt, dass Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei sehr gut Hand in Hand arbeiten können und müssen!

🚒 Eingesetzte Mittel:
HLF, MTF, Quad – FF Fohrde
TLF – FF Pritzerbe
TSF – FF Briest
RTW – BF Brandenburg
Christoph35 – LRZ Brandenburg
Polizei

*TR*

 

Einsatz 22/2021: Hilfeleistung: Kommunal

Einsatz 22/2021: Hilfeleistung: Kommunal

⚠️ #Einsatz 22/2021

📟 Hilfeleistung: Kommunal
🕐 10:00 Uhr
📅 21.07.2021
📍 FTZ Potsdam-Mittelmark

✏ Das Land Rheinland-Pfalz hat eine offizielle Anfrage an das Land Brandenburg zur Unterstützung im Hochwasser-Krisengebiet gestellt.
Nach mehreren Telefonkonferenzen an den vergangenen Tagen wurde von den Verantwortlichen des Landkreises PM die zu entsendende Einheit zusammengestellt.
Das Amt Beetzsee unterstützt diese Einheit mit dem Quad des Landkreises, welches in Fohrde stationiert ist, sowie dem MTW aus Radewege. Es fahren zwei Kameraden aus Fohrde und ein Kamerad aus Brielow mit ins Krisengebiet.
Die Einheiten starten am heutigen Mittwoch gegen 17 Uhr vom FTZ Beelitz-Heilstätten, verbleiben für ca. 48 Stunden im Einsatz und kommen im Laufe des 24.07.2021 wieder zurück.

Wir hoffen, dass ihr effektiv vor Ort unterstützen könnt und gesund wieder zurück in die Heimat kehrt!

🚒 Eingesetzte Mittel:
Quad – FF Fohrde
MTF – FF Radewege
KatS – Landkreis Potsdam-Mittelmark

*TR* *PB*

 

Einsatz 19/2021: Hilfeleistung: Person im Wasser/Eis

Einsatz 19/2021: Hilfeleistung: Person im Wasser/Eis

⚠️ #Einsatz 19/2021

📟 Hilfeleistung: Person im Wasser/Eis
🕐 17:57 Uhr
📅 02.07.2021
📍 Havel, Altarm Tieckow

✏ Am gestrigen Abend alarmierte uns die Regionalleitstelle zur Havel nach Tieckow. Vor Ort wurde eine hilflose Person auf einem Padelboot gemeldet, die auf der Havel abtrieb. Die Kräfte fuhren den Steindamm an, um von dort aus zur ersten Lageerkundung vorzugehen. Zeitgleich wurden 3 Mehrzweckboote (MZB) aus verschiedenen Richtungen ins Wasser gelassen, um die Such -und Rettungsaktion direkt auf dem Wasser durchzuführen. Darüberhinaus suchte Christoph 35 aus der Luft und das Quad fuhr Uferbereiche ab. Die Person konnte kurze Zeit später ausfindig gemacht werden und wurde mit einem MZB ans Ufer geschleppt. Die Person wurde anschließend dem Rettungsdienst übergeben und danach durch einen RTW in eine Fachklinik transportiert.

🚒 Eingesetzte Mittel:
HLF, Quad – FF Fohrde
LF, MZB – FF Pritzerbe
MZB – FF Briest
LF, MZB – FF Radewege
ELW – Amtswehrführer Amt Beetzsee
RTB – Wasserrettung Wusterwitz
RTW – Rettungswache Prennitz
RTH – Christoph35 – LRZ Brandenburg
Polizei

*TR*

 

Einsatz 16/2021: Brand: Wald

Einsatz 16/2021: Brand: Wald

⚠️ #Einsatz 16/2021

📟 Brand: Wald
🕐 15:04 Uhr
📅 11.06.2021
📍 Schwarzer Weg, Briest

✏ Am Nachmittag alarmierte uns die Regionalleitstelle zu unserem zweiten Einsatz am heutigen Tag. Gemeinsam mit anderen Wehren aus der Gemeinde Havelsee wurden wir zu einem Waldbrand nach Briest gerufen. Vor Ort bestätigte sich die Lage, die brennende Fläche beschränkte sich bei Eintreffen zum Glück nur auf etwa 100 Quadratmeter Waldboden. Das Feuer konnte somit mittels Schnellangriffseinrichtung des Pritzerber TLF schnell gelöscht werden. Glutnester wurden mittels Dunghaken freigelegt. Weitere anfahrende Kräfte konnten den Einsatz auf Anfahrt abbrechen.

🚒 Eingesetzte Mittel:
HLF, TSF-W, Quad – FF Fohrde
TLF – FF Pritzerbe
TLF, TSF-W – FF Hohenferchesar
ELW – Amtswehrführer Amt Beetzsee
RTW – JUH Kirchmöser

*TR*

 

Einsatz 34/2020 (07.10.20): Information: Übung

Einsatz 34/2020 (07.10.20): Information: Übung

Einsatz 34/2020

📟 I: Übung
🕐 06:00 Uhr
📅 07.10.2020
📍 Landkreis Potsdam-Mittelmark

Am gestrigen Mittwoch fand eine bundesweite Übung des Katastrophenschutzes statt. Daran beteiligte sich auch der Landkreis Potsdam-Mittelmark mit der Kradstaffel, der CBRN-Einheit*, sowie der SEG Führung inklusive Drohnenstaffel. Das Szenario war folgendes: Im Atomkraftwerk im niedersächsischen Grohnde gab es eine Explosion, woraufhin eine radioaktive Wolke auf Grund der Wetterlage Richtung Osten zog. Das Land Brandenburg stand damit im Gefährdungsbereich und das Ministerium des Landes hat alles in Bewegung gesetzt, um Daten einzufordern und anschließend Schutzvorkehrungen zu treffen.
Die Aufgaben der einzelnen Einheiten bestanden darin, an im Landkreis verteilten Messpunkten Daten zu erheben und diese über den ELW2 ans Ministerium zu übermitteln. Dazu wurde die Kradstaffel in zwei Gruppen eingeteilt, die dann unabhängig voneinander gemeinsam mit Drohnengruppe und CBRN-Einheit Messungen durchgeführt haben. Die Daten wurden anschließend ausgewertet und weiterverarbeitet.
Die Übung diente dem Bevölkerungsschutz und der internen Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Einheiten des Katastrophenschutzes.

*CBRN-Einheit = Einheit zum Schutz vor chemischen (C), biologischen (B) sowie radiologischen (R) und nuklearen (N ) Gefahren

Eingesetzte Mittel:

🚒 Quad, MTW, Anhänger – FF Fohrde
🚒 Kradstaffel PM
🚒 Drohnenstaffel PM
🚒 SEG Führung (u.A. mit ELW2)
🚒 CBRN-Einheit (u.A. mit CBRN-Erkunder)

*TR*

 

Einsatz 27/2020 (10.09.20): Hilfeleistung: VU-Schiff

Einsatz 27/2020
📟 Hilfeleistung: VU-Schiff
🕐 12:52 Uhr
📅 10.09.2020
📍 Havel, Schleuse Bahnitz

Zur Mittagszeit alarmierte uns die Leitstelle zu einem sinkenden Hausboot. Dieses befand sich auf der Havel kurz vor der Schleuse Bahnitz und drohte aus bisher ungeklärter Ursache unterzugehen. Die darauf befindlichen Personen konnten sich selbst über einen Anleger retten und das Boot verlassen.

Die Boote der Feuerwehr wurden in Pritzerbe und Briest ins Wasser gelassen und fuhren anschließend über die Havel zur Einsatzstelle. Die straßengebundenen Einsatzfahrzeuge mussten mittels Fähre von Pritzerbe nach Kützkow pendeln und fuhren dann nach Bahnitz zur Einsatzstelle.

Am Einsatzort wurde die Lage bestätigt. Das sinkende Boot wurde gesichert und Betriebsmitteltanks sowie Motor wurden ausgebaut, sodass es zu keiner Verunreinigung des Gewässers kommen konnte. Da dadurch keine Gefahren mehr für Mensch und Umwelt bestanden, blieb eine Bergung seitens der Feuerwehr aus und das Hausboot konnte anschließend dem Betreiber übergeben werden.

Eingesetzte Mittel:
🚒 FF Fohrde – HLF, MTF, Quad
🚒 FF Pritzerbe – LF, MZB
🚒 FF Radewege – LF, MZB
🚒 FF Briest – MZB
🚒 Amt Beetzsee – ELW
🚒 BF Brandenburg – WLF, MZB
🚒 FF Bahnitz – MTF, MZB
🚒 FF Rathenow – KdoW
🚓 Polizei
🚗 Wasser -und Schifffahrtsamt

*TR*

 

Einsatz 24/2020 (08.08.20): Brand: Wald

Einsatz 24/2020 (08.08.20): Brand: Wald

Einsatz 24/2020
📟 B: Wald (brennt Feld)
🕐 11:48 Uhr
📅 08.08.2020
📍 Roskow

Gegen Mittag kam es zu einem Großeinsatz der Feuerwehren aus dem Amt Beetzsee. In Roskow kam es aus bisher ungeklärter Ursachen zu einem Feldbrand, bei dem eine große Roggenfläche in Flammen stand. Auf Grund des Windes und der Trockenheit breitete sich das Feuer schnell aus.

Die Brandbekämpfung erfolgte hauptsächlich mittels Tanklöschfahrzeuge. Diese löschten über ihren Dachmonitor während der Fahrt im sogenannten „pump and roll“-Betrieb. Durch Bereitstellung eines Tiefbrunnens von einem ansässigen Spargelbetrieb konnten die Fahrzeuge schnell mit Wasser gefüllt werden. Die Besitzer des Feldes führten außerdem mit ihren Traktoren und daran befindlichen Grubbern eine Eindämmung der Brandfläche durch. Dadurch konnte ein Teil des Feldes gerettet und ein Überspringen auf angrenzende Waldfläche verhindert werden.
Das mitalarmierte Quad führte im Rahmen der Führungsunterstützung Lageerkundungen durch und diente als Einweiser der Einsatzkräfte.

Eingesetzte Mittel:
🚒 Quad – FF Fohrde
🚒 TLF, LF, STA – Freiwillige Feuerwehr Roskow
🚒 TSF-W, TLF, Krad – FF Päwesin
🚒 LF – FF Weseram
🚒 MTF – FF Lünow
🚒 MTF + TSA – FF Riewend
🚒 TLF – FF Pritzerbe
🚒 TLF – FF Marzahne
🚒 TLF (2x) – FF Brandenburg
🚒 stellv. ABM – Amt Beetzsee (KdoW Weseram)
🚒 stellv. ABM – Amt Beetzsee (MTF Brielow)
🚔 Polizei
🚜 Agrarbetriebe

*TR*

Bildquelle Quadbild: MAZ
Weitere Informationen: https://www.maz-online.de/Lokales/Potsdam-Mittelmark/Beetzsee/Feuerwehrleute-und-Bauern-stoppen-Feuerwalze-bei-Roskow

 

 

Einsatz 19/2020 (08.07.20): Information:Übung

Einsatz 19/2020
📟 I: Übung
🕐 18:44 Uhr
📅 08.07.2020
📍 Werder (Havel)

Am gestrigen Abend gab es eine Übung für die Kradstaffel aus dem Landkreis PM. Dabei wurde eine Verlegungs – beziehungsweise Kolonnenfahrt durchgeführt. Der Konvoi fuhr vom FTZ (Feuerwehrtechnischen Zentrum) Beelitz-Heilstätten bis nach Werder (Havel).

Die Kradstaffel des Landkreises wird hauptsächlich bei Großschadenslagen, wie zum Beispiel Waldbränden, eingesetzt. Dabei fungiert jedes einzelne Krad als Melder/Erkunder und unterstützt somit den Führungsvorgang der Einsatzleitung.

Die einzelnen Krads stehen in verschiedenen Ortswehren und sind somit im gesamten Landkreis verteilt. Das Quad steht bekannterweise bei uns in Fohrde.

*TR*