Einsatz 31/2022: Brand: Wald

⚠️ #Einsatz 31/2022

📟 Brand: Wald
🕐 12:11 Uhr
📅 11.08.2022
📍 Riewend

✏ Donnerstag Mittag wurden die Feuerwehren aus dem Amt Beetzsee zu einem gemeldeten Waldbrand nach Riewend alarmiert. Nach Abprüfen der gemeldeten Ortslage sowie des umliegenden Waldes durch die Einsatzkräfte konnte kein Brand festgestellt werden. Auf einem naheliegenden Feld wurde Bodenbearbeitung durch einen Traktor durchgeführt, wodurch es zu einer starken Staubentwicklung kam. Alle Fahrzeuge konnten wieder einrücken.

🚒 Alarmierte Mittel:
Quad – FF Fohrde
FF Weseram
FF Roskow
FF Päwesin
FF Riewend
FF Lünow
Amtsbrandmeister
RTW BF Brandenburg

*TR*

Einsatz 30/2022: Hilfeleistung: Türnotöffnung

⚠️ #Einsatz 30/2022

📟 Hilfeleistung: Türnotöffnung
🕐 10:52 Uhr
📅 08.08.2022
📍 August-Bebel-Straße, Fohrde

✏ Am Vormittag alarmierte uns die Regionalleitstelle zu einer Türnotöffnung in die Ortschaft, da der Patient vor Ort dem Rettungsdienst nicht öffnete. Bereits vor Ankunft am Einsatzort konnte sich der Rettungsdienst über ein Fenster Zugang zur Wohnung verschaffen. Somit blieben wir untätig und konnten wieder einrücken.

🚒 Eingesetzte Mittel:
HLF – FF Fohrde
RTW – BF Brandenburg

*TR*

Einsatz 25/2022: Hilfeleistung: VU-mit Personenschaden

Einsatz 25/2022: Hilfeleistung: VU-mit Personenschaden

⚠️ #Einsatz 25/2022

📟 Hilfeleistung: VU mit Personenschaden
🕐 19:54 Uhr
📅 21.07.2022
📍 B102, OV Pritzerbe-Döberitz

✏ Am Abend kam es zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der B102 zwischen Döberitz und Pritzerbe, zu dem uns die Regionalleitstelle gemeinsam mit der FF Pritzerbe und dem Rettungsdienst alarmierte. Eine in Fahrtrichtung Brandenburg fahrende PKW-Fahrerin kam nach rechts von der Straße ab, überschlug sich und blieb mit ihrem Auto auf dem Dach in einem Feld liegen. Sie konnte das Fahrzeug selbst verlassen und wurde anschließend durch Ersthelfer versorgt (DANKE!).
Nach Eintreffen der Feuerwehr wurde die Einsatzstelle abgesichert und die verletzte Fahrerin versorgt und anschließend an den Rettungsdienst übergeben. Nach Unfallaufnahme der Polizei wurde der PKW gedreht und die Batterie abgeklemmt. Die verletzte Person wurde in ein umliegendes Krankenhaus gebracht.
Anschließend konnten alle Kräfte wieder einsatzbereit einrücken.

🚒 Eingesetzte Mittel:
HLF, TSF-W – FF Fohrde
LF, TLF – FF Pritzerbe
ELW – Amtswehrführer
RTW – BF Brandenburg
Christoph35 – LRZ Brandenburg
Polizei

*TR*

Einsatz 23/2022: Brand: Gebäude-Groß

⚠️ #Einsatz 23/2022

📟 Brand: Gebäude-Groß
🕐 13:51 Uhr
📅 09.07.2022
📍 Mühlenweg, Brielow

✏ Zur späten Mittagszeit alarmierte uns die Regionalleitstelle mit weiteren Kräften aus dem Amt Beetzsee zu einen Kellerbrand nach Brielow. Die Meldung hatte sich vor Ort bestätigt, sodass ein Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr zur Brandbekämpfung vorging. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Anschließend ging ein weiterer Trupp unter Atemschutz zu Nachlöscharbeiten in das Gebäude. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

🚒 Eingesetzte Mittel:
HLF – FF Fohrde
TSF-W – FF Brielow
LF – FF Radewege
TLF – FF Marzahne
TLF – FF Pritzerbe
ELW, KdoW – Amt Beetzsee
RTW – BF Brandenburg
Polizei

*TR*

Einsatz 18/2022: Brand: Fläche

⚠️ #Einsatz 18/2022

📟 Brand: Fläche
🕐 12:32 Uhr
📅 11.06.2022
📍 Campingplatz Kützkow

✏ Heute Mittag wurden wir zu einem Flächenbrand nach Kützkow alarmiert. Da wir gerade am Gerätehaus Reinigungsdienst hatten, konnten wir schnell das HLF und TSF-W besetzen und ausrücken. Am Einsatzort bestätigte sich die Meldung. Der Brand konnte mit zwei C-Rohren schnell gelöscht werden.

Einsatz abgeschlossen und ab zur anderen Seite des Amtes:
Von 15 bis 18 Uhr sind wir in Weseram bei der Freiwillige Feuerwehr Weseram zum Tag der offenen Tür. Wer noch nichts vor hat, kann gerne einen Wochenendausflug starten! 😊

🚒 Eingesetzte Mittel:
HLF, TSF-W – FF Fohrde
TLF, LF – FF Pritzerbe
TLF – FF Hohenferchesar
MTF + TSA – FF Kützkow
MTF + TSA – FF Tieckow
RTW – BF Brandenburg

*TR*

Einsatz 33/2021: Hilfeleistung: VU-Klemm

⚠️ #Einsatz 33/2021

📟 Hilfeleistung: VU-Klemm
🕐 18:37 Uhr
📅 23.12.2021
📍 L98, Marzahne – Radewege-Siedlung

✏ Auf der L98 kam es zu einem Verkehrsunfall, bei der eine eingeklemmte Person gemeldet wurde. Diese Meldung bestätigte sich zum Glück nicht. Eine verletzte Person wurde mit dem Rettungsdienst in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Da die Kräfte und Mittel vor Ort ausreichten, mussten wir nicht mehr tätig werden.

🚒 Eingesetzte Mittel:
HLF – FF Fohrde
TLF – FF Marzahne
LF, MTF – FF Radewege
TSF-W, MTF – FF Brielow
ELW – Amtswehrführer
RTW – BF Brandenburg
NEF – Brandenburg
Polizei

*TR*

 

Einsatz 31/2021: Hilfeleistung: VU-mit Personenschaden

Einsatz 31/2021: Hilfeleistung: VU-mit Personenschaden

⚠️ #Einsatz 31/2021

📟 Hilfeleistung: VU-mit Personenschaden
🕐 15:51 Uhr
📅 25.11.2021
📍 Wald, Krahnepuhl

✏ Am Nachmittag ist im Wald nahe Krahnepuhl ein Motocrossfahrer schwer gestürzt und musste durch Feuerwehr und Rettungsdienst gerettet werden. Die Anfahrt gestaltete sich schwierig, da die Wege für Löschfahrzeuge nicht befahrbar waren und nicht ganz klar war, wo sich die Person befand. Demnach fuhren das MTF und Quad weiter vor, um gemeinsam mit einem Einweiser die Person zu suchen. Das MTF nahm zuvor die Besatzung des Rettungshubschraubers an der Landstraße auf. Die verletzte Person konnte relativ schnell gefunden werden, war allerdings nur zu Fuß erreichbar. Nach der Erstversorgung und Immobilisation des Patienten wurde dieser mit einem Spineboard mehrere hundert Meter durch den Wald bis zum MTF getragen, um mit diesem dann provisorisch zur Landstraße zu fahren. Dort konnte der Verletzte an den wartenden RTW übergeben werden. Anschließend wurde der Landeplatz sowie der Start des Rettungshubschraubers Christoph 35 abgesichert.

Alles in allem ein Einsatz der anderen Art, der viel Improvisation und Teamarbeit erforderte. Einmal mehr hat sich gezeigt, dass Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei sehr gut Hand in Hand arbeiten können und müssen!

🚒 Eingesetzte Mittel:
HLF, MTF, Quad – FF Fohrde
TLF – FF Pritzerbe
TSF – FF Briest
RTW – BF Brandenburg
Christoph35 – LRZ Brandenburg
Polizei

*TR*

 

Einsatz 29/2021: Hilfeleistung: VU-mit Personenschaden

Einsatz 29/2021: Hilfeleistung: VU-mit Personenschaden

⚠️ #Einsatz 29/2021

📟 Hilfeleistung: VU-mit Personenschaden
🕐 06:07 Uhr
📅 10.10.2021
📍 OV Pritzerbe-Hohenferchesar

✏ Am Morgen wurden wir zu einem Verkehrunfall gemeinsam mit den Kameraden aus Pritzerbe alarmiert. Ein aus Hohenferchesar kommender PKW-Fahrer kam aus bisher ungeklärter Ursachen kurz vor der Einmündung der L99 nach links von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Baum. Dabei wurde er leicht verletzt.
Die Feuerwehr leuchtete die Einsatzstelle aus und stellte den Brandschutz sicher. Die Einsatzstelle war kurzzeitig für den Verkehr voll gesperrt. Die verletzte Person kam in ein umliegendes Krankenhaus.

🚒 Eingesetzte Mittel:
HLF, TSF-W – FF Fohrde
TLF, LF – FF Pritzerbe
ELW – Amtswehrführer Amt Beetzsee
RTW – BF Brandenburg
NEF – Brandenburg
Polizei

*TR*

 

Einsatz 27/2021: Hilfeleistung: Person-TMR

⚠️ #Einsatz 27/2021

📟 Hilfeleistung: Person-TMR (Technische Menschenrettung)
🕐 09:01 Uhr
📅 01.10.2021
📍 Brielow

✏ Am Morgen alarmierte die Regionalleitstelle den Rettungsdienst sowie die Feuerwehr nach Brielow. Vor Ort hatte eine Person auf einer Baustelle einen medizinischen Notfall, sodass diese die obere Etage nicht selbstständig verlassen konnte, da nur eine Leiter nach unten führte. Vor Erreichen des Einsatzortes konnten wir den Einsatz allerdings abbrechen, da sich die Person doch selbst nach unten bewegen konnte.

🚒 Eingesetzte Mittel:
HLF – FF Fohrde
TSF-W – FF Brielow
TLF – FF Marzahne
LF – FF Radewege
RTW – BF Brandenburg
Christoph35 – LRZ Brandenburg

*TR*

 

Einsatz 21/2021: Hilfeleistung: VU-mit Personenschaden

Einsatz 21/2021: Hilfeleistung: VU-mit Personenschaden

Einsatz 21/2021

📟 Hilfeleistung: VU-mit Personenschaden
🕐 15:45 Uhr
📅 18.07.2021
📍 B102 – OV Fohrde-Brandenburg

Am Nachmittag alarmierte uns die Regionalleitstelle zu unserem zweiten Einsatz heute. Es kam zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW.
Bei Ankunft am Einsatzort hatten alle Personen die Fahrzeuge bereits verlassen. Die Personen kamen leichtverletzt ins Krankenhaus.
Die Fahrzeugbatterien wurden abgeklemmt, auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen und der Brandschutz sichergestellt. Darüber hinaus wurde ein PKW mittels Seilwinde des HLF aus dem Graben geborgen. Während der Einsatzmaßnahmen war die B102 für den Verkehr voll gesperrt.

Eingesetzte Mittel:
🚒 HLF, TSF-W – FF Fohrde
🚒 TLF, LF – FF Pritzerbe
🚑 RTW – BF Brandenburg
🚑 RTW – JUH Brandenburg
🚑 RTW – RW Bollmannsruh
🚑 NEF – Brandenburg
🚓 Polizei

*TR*