Einsatz 07/2023: Hilfeleistung: VU mit Personenschaden

⚠️ #Einsatz 07/2023

📟 Hilfeleistung: VU mit Personenschaden
🕐 14:55 Uhr
📅 25.03.2023
📍 L98, Brielow

✏ Am Nachmittag alarmierte uns die Regionalleitstelle zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. In Brielow nahe dem Amt Beetzsee ist ein Fahrzeug von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt.
Die Person wurde durch Rettungsdienst und Feuerwehr aus dem Fahrzeug gerettet und verletzt in ein umliegendes Krankenhaus gebracht.
Die Einsatzstelle war während der Maßnahmen voll gesperrt.
Da die ersteintreffende Feuerwehr aus Brielow vor Ort ausreichte, konnten alle anderen anfahrenden Kräfte den Einsatz abbrechen.

🚒 Eingesetzte Mittel:
HLF – FF Fohrde
TSF-W, MTF – FF Brielow
LF – FF Radewege
TLF – FF Marzahne
ELW – Amtswehrführer Amt Beetzsee
RTW – JUH Brandenburg
NEF – Brandenburg
Polizei

*TR*

Einsatz 16/2022: Brand: Wald

⚠️ #Einsatz 16/2022

📟 Brand: Wald
🕐 14:45 Uhr
📅 27.04.2022
📍 OV Radewege-Siedlung – Marzahne

✏ Am heutigen Nachmittag alarmierte die Regionalleitstelle die Feuerwehren aus dem Amt Beetzsee zu einem Waldbrand nahe Radewege-Siedlung. Vor Ort brannte eine Waldfläche von ca. 5000 Quadratmeter.
Die ersteintreffenden Kräfte konnten den genauen Brandort anfangs nicht sofort ausfindig machen, da unter anderem auch einzelne Wege nicht befahrbar waren. Im Verlauf wurden Krads zur Erkundung eingesetzt und mehrere TLF nachgefordert. Nachdem einzelne Wege mittels Motorkettensäge freigeschnitten wurden, konnte eine Zufahrt zur Brandfläche geschaffen und ein Pendelverkehr von Tanklöschfahrzeugen (TLF) eingerichtet werden. Dabei lieferten 7 TLF das Wasser von einer Wasserentnahmestelle in Radewege-Siedlung im Wechsel an zwei im Wald befindliche Löschfahrzeuge, welche diverse Strahlrohre mit Wasser versorgten. Insgesamt wurden ca. 150.000 Liter Wasser transportiert und abgegeben. Am Ende wurden zudem ca. 1000l Schaummittel als Netzmittel zum Löschen eingesetzt. Zu Spitzenzeiten waren etwa 80 Einsatzkräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes, der Polizei und des Forstes vor Ort. 🚒🚑🚓

Wir bedanken uns bei allen eingesetzten Kräften für die gute Zusammenarbeit, insbesondere für die überörtliche Hilfe der FF Bensdorf, FF Barnewitz und der Berufsfeuerwehr Brandenburg. Außerdem ein großes Danke für die Verpflegung durch die Kameraden aus Radewege!
Ein besonderer Dank gilt dem Fahrer eines Eistransporters, welcher den Einsatzkräften spontan mehrere Packungen Eis zur Stärkung ausgab! 🍦

🚒 Eingesetzte Mittel:
HLF, Quad – FF Fohrde
TLF – FF Pritzerbe
TLF – FF Hohenferchesar
TLF, MTF – FF Marzahne
TSF-W, MTF – FF Brielow
LF, MTF – FF Radewege
TLF – FF Butzow
TSF-W – FF Ketzür
TSF – FF Gortz
TLF – FF Päwesin
TLF, Krad – FF Roskow
TLF – FF Bensdorf
TLF – BF Brandenburg
TLF – FF Barnewitz (HVL)
ELW, KdoW – Amt Beetzsee
RTW – RW Bollmannsruh
Kreisbrandmeister
Polizei
Forst

*TR*

Einsatz 33/2021: Hilfeleistung: VU-Klemm

⚠️ #Einsatz 33/2021

📟 Hilfeleistung: VU-Klemm
🕐 18:37 Uhr
📅 23.12.2021
📍 L98, Marzahne – Radewege-Siedlung

✏ Auf der L98 kam es zu einem Verkehrsunfall, bei der eine eingeklemmte Person gemeldet wurde. Diese Meldung bestätigte sich zum Glück nicht. Eine verletzte Person wurde mit dem Rettungsdienst in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Da die Kräfte und Mittel vor Ort ausreichten, mussten wir nicht mehr tätig werden.

🚒 Eingesetzte Mittel:
HLF – FF Fohrde
TLF – FF Marzahne
LF, MTF – FF Radewege
TSF-W, MTF – FF Brielow
ELW – Amtswehrführer
RTW – BF Brandenburg
NEF – Brandenburg
Polizei

*TR*

 

Einsatz 30/2021: Hilfeleistung: Öl-Land

⚠️ #Einsatz 30/2021

📟 Hilfeleistung: Öl-Land
🕐 15:33 Uhr
📅 23.11.2021
📍 Hohenferchesar

✏ Am Nachmittag wurden wir zu einer Ölspur in die Ortslage Hohenferchesar alarmiert. Gemeinsam mit den Kräften aus Hohenferchesar und Pritzerbe wurde die etwa 3km lange Ölspur mittels Bioversal und Bindemittel beseitigt.

🚒 Eingesetzte Mittel:
HLF – FF Fohrde
TSF-W – FF Hohenferchesar
LF – FF Pritzerbe
ELW – Amt Beetzsee
MTF – FF Brielow

*TR*

 

Einsatz 06/2021: Brand: Schornstein

Einsatz 06/2021: Brand: Schornstein

Einsatz 06/2021

📟 Brand: Schornstein
🕐 18:57 Uhr
📅 07.02.2021
📍 Ziegelstraße, Fohrde

Der Einsatz 05/2021 war gerade beendet, als die Regionalleitstelle uns erneut alarmierte. Diesmal ging es in die Ortslage Fohrde zu einem Schornsteinbrand. Bei Ankunft am Einsatzort bestätigte sich dieser. Daraufhin wurde ein Löschangriff in Bereitstellung aufgebaut und der Angriffstrupp rüstete sich mit Atemschutz aus, damit im Falle einer Entzündung der Einrichtungsgegenstände durch die Wärmestrahlung sofort zur Brandbekämpfung vorgegangen werden konnte. Ein Schrank entzündete sich bereits vor Ankunft selbst, wurde durch den Bewohner aber allein abgelöscht.
Im Haus befand sich eine pflegebedürftige Person, welche durch die Feuerwehr evakuiert und während der Einsatzmaßnahmen in einem Rettungswagen betreut wurde.
Der nachgeforderte Schornsteinfeger leitete anschließend alle notwendigen Maßnahmen ein, um den Brand zu löschen. Das Wohnhaus wurde quergelüftet und blieb bewohnbar. Anschließend wurde mit einer Wärmebildkamera die Temperatur des Mauerwerks überprüft. Die Bewohner konnten nach den Einsatzmaßnahmen wieder ins Haus zurück.

In diesem Einsatz bewährten sich mal wieder Rauchmelder, die die Anwohner auf den Brand aufmerksam gemacht und so Schlimmeres verhindert haben!

Eingesetzte Mittel:
🚒 HLF – FF Fohrde
🚒 LF, TLF – FF Pritzerbe
🚒 MTF – FF Brielow (besetzt mit Schornsteinfeger)
🚒 ELW – Amt Beetzsee
🚑 RTW – JUH Brandenburg

*TR*