Einsatz 30/2017 (06.10.17): Brand Gebäude-Groß / Stallbrand

Datum: 6. Oktober 2017 
Alarmzeit: 19:27 Uhr 
Dauer: 2 Stunden 33 Minuten 
Art: Brandeinsatz  > B:Gebäude groß  
Einsatzort: Pritzerbe, Gartenstraße 
Einsatzleiter: T. Betz 
Mannschaftsstärke: 13 
Fahrzeuge: HLF 20/16 , MTW (1993-2018) , TSF-W  
Weitere Kräfte: Atemschutzanhänger (FF Radewege) , ELW (Amt Beetzsee) , LF (FF Pritzerbe) , LF (FF Radewege) , MTW (FF Radewege) , Polizei , RTW (Bollmannsruh) , TLF (FF Marzahne) , TLF (FF Pritzerbe)  


Einsatzbericht:

Einsatz 30/2017 (06.10.17): Brand Gebäude-Groß / Stallbrand

Am gestrigen Abend kam es zu einem Schwelbrand in einer kleinen Scheune in Pritzerbe.

Durch die schnelle Alarmierung wurde ein Ausbreiten des Feuers im Heu und somit schlimmeres verhindert. Der Brand war schnell unter Kontrolle und abgelöscht. Es waren mehrere Kameraden unter schwerem Atemschutz im Einsatz.

Zur Sicherheit würde der gesamte Heubestand aus der Scheune befördert und durch einen Pritzerber Landwirt abgefahren.

Die Einsatzstelle wurde bis zum Einsatzende ausgeleuchtet.

Eingesetzte Mittel: HLF, TSF-W, MTW (FF Fohrde) – TLF, LF (FF Pritzerbe) – TLF (FF Marzahne – LF, MTW, Atemschutzanhänger (FF Radewege) – ELW (Amt Beetzsee) – RTW (Bollmannsruh) – Polizei

Weitere Informationen:

http://www.meetingpoint-brandenburg.de/neuigkeiten/artikel/36745-Schwelbrand_in_der_Pritzerber_Altstadt

http://www.maz-online.de/Lokales/Brandenburg-Havel/Brennendes-Heulager-bedroht-Pritzerbe