Einsatz 13/2019 (07.06.19): Hilfeleistung – VU mit Personenschaden

Datum: 7. Juni 2019 
Alarmzeit: 12:25 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 50 Minuten 
Art: Hilfeleistung  > H:VU mit P  
Einsatzort: Pritzerbe, Ampelkreuzung B102 
Einsatzleiter: D. Bodemann 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: HLF 20/16  
Weitere Kräfte: Bergungsunternehmen , LF (FF Pritzerbe) , Polizei , RTH Christoph 35 , RTW (BF Brandenburg) , RTW (DRK Brandenburg) , Straßenbaulastträger  


Einsatzbericht:

Einsatz 13/2019
📟 Hilfeleistung: VU mit Personenschaden
🕐 12:25 Uhr
📆 07.06.2019
🏘 Pritzerbe, Ampelkreuzung

Heute Mittag wurden wir zu einem schweren Verkehrsunfall nach Pritzerbe alarmiert. An der Ampelkreuzung stießen zwei PKW frontal zusammen. Dabei wurden 2 Personen und ein Hund verletzt.

Bei Ankunft am Einsatzort wurden die verletzten Personen bereits durch Passanten und durch einen Arzt erstversorgt. Glücklicherweise war keine Person im Auto eingeklemmt. Die Fahrerin des einen PKW wurde mittels Spineboard aus dem Fahrzeug gerettet und dem Rettungsdienst übergeben. Beide Unfallbeteiligten kamen verletzt in ein umliegendes Krankenhaus. Der Hund wurde durch den GW-Tier der BF Brandenburg abgeholt.
Die Einsatzstelle wurde gesichert und die Batterien der Unfallfahrzeuge abgeklemmt. Außerdem wurden die auslaufenden Betriebsstoffe mit Bindemittel gebunden und der Brandschutz sichergestellt.

Eingesetzte Mittel:
🚒 HLF – FF Fohrde
🚒 LF – FF Pritzerbe
🚑 RTW – DRK Brandenburg
🚑 RTW – BF Brandenburg
🚁 Christoph 35 Brandenburg
🚓 Polizei
🚛 Straßenbaulastträger, Bergungsunternehmen