Einsatz 06/2021: Brand: Schornstein

Datum: 7. Februar 2021 um 18:57
Dauer: 1 Stunde 33 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz  > B:Schornstein 
Einsatzort: Ziegelstra├če, Fohrde
Einsatzleiter: J. Lehnhardt
Mannschaftsstärke: 13
Fahrzeuge: HLF 20/16 
Weitere Kräfte: ELW (Amt Beetzsee) , LF (FF Pritzerbe) , MTF (FF Brielow) , RTW (JUH Brandenburg) , TLF (FF Pritzerbe) 


Einsatzbericht:

Einsatz 06/2021

­čôč Brand: Schornstein
­čĽÉ 18:57 Uhr
­čôů 07.02.2021
­čôŹ Ziegelstra├če, Fohrde

Der Einsatz 05/2021 war gerade beendet, als die Regionalleitstelle uns erneut alarmierte. Diesmal ging es in die Ortslage Fohrde zu einem Schornsteinbrand. Bei Ankunft am Einsatzort best├Ątigte sich dieser. Daraufhin wurde ein L├Âschangriff in Bereitstellung aufgebaut und der Angriffstrupp r├╝stete sich mit Atemschutz aus, damit im Falle einer Entz├╝ndung der Einrichtungsgegenst├Ąnde durch die W├Ąrmestrahlung sofort zur Brandbek├Ąmpfung vorgegangen werden konnte. Ein Schrank entz├╝ndete sich bereits vor Ankunft selbst, wurde durch den Bewohner aber allein abgel├Âscht.
Im Haus befand sich eine pflegebed├╝rftige Person, welche durch die Feuerwehr evakuiert und w├Ąhrend der Einsatzma├čnahmen in einem Rettungswagen betreut wurde.
Der nachgeforderte Schornsteinfeger leitete anschlie├čend alle notwendigen Ma├čnahmen ein, um den Brand zu l├Âschen. Das Wohnhaus wurde quergel├╝ftet und blieb bewohnbar. Anschlie├čend wurde mit einer W├Ąrmebildkamera die Temperatur des Mauerwerks ├╝berpr├╝ft. Die Bewohner konnten nach den Einsatzma├čnahmen wieder ins Haus zur├╝ck.

In diesem Einsatz bew├Ąhrten sich mal wieder Rauchmelder, die die Anwohner auf den Brand aufmerksam gemacht und so Schlimmeres verhindert haben!

Eingesetzte Mittel:
­čÜĺ HLF – FF Fohrde
­čÜĺ LF, TLF – FF Pritzerbe
­čÜĺ MTF – FF Brielow (besetzt mit Schornsteinfeger)
­čÜĺ ELW – Amt Beetzsee
­čÜĹ RTW – JUH Brandenburg

*TR*