Einsatz 02/2019 (15.02 2019): Brand Gebäude-Groß

Datum: 15. Februar 2019 um 19:05 Uhr
Dauer: 30 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz  > B:Gebäude groß 
Einsatzort: Brielow, Hohenferchesarer Straße
Mannschaftsstärke: 6
Fahrzeuge: HLF 20/16 
Weitere Kräfte: DLK (BF Brandenburg) , ELW (BF Brandenburg) , HLF (BF Brandenburg) , LF (FF Pritzerbe) , LF (FF Radewege) , MTF + Atemschutzanhänger (FF Radewege) , NEF (Brandenburg) , RTW (Brandenburg) , TLF (BF Brandenburg) , TLF (FF Marzahne) , TLF (FF Pritzerbe) , TSF-W (FF Brielow) 


Einsatzbericht:

Einsatz 02/2019 (15.02.2019):
📟 Brand: Gebäude-Groß
🕐 19:06 Uhr
📆 15.02.2019
🏘 Brielow

Am Abend wurde ein Großaufgebot an Rettungskräften nach Brielow gerufen. Gemeldet wurde der Leitstelle Brandenburg eine Rauchentwicklung aus einer Balkontür einer Wohnung und piepende Heimrauchmelder. Bei Ankunft der ersteintreffenden Kräfte stellte sich heraus, dass es zu einer Verpuffung in einem Ofen kam, wodurch es zur starken Rauchentwicklung gekommen war. Der Bewohner wurde dabei verletzt. Er wurde rettungsdienstlich versorgt. Handlungsbedarf für die Feuerwehr bestand nicht, so konnten alle noch anfahrenden Kräfte den Einsatz abbrechen. Unterwegs rüstete sich ein Trupp mit Atemschutz aus, der somit zum Glück nicht zum Einsatz kam.

Eingesetzte Mittel:
HLF (FF Fohrde) – TSF-W (FF Brielow) – LF, MTF (FF Radewege) – LF, TLF (FF Pritzerbe) – TLF (FF Marzahne) – ELW, HLF, TLF, DLK (BF Brandenburg) – RTW, NEF (Brandenburg)