Ausbildungstag – Reanimationstraining

Reanimationstraining đŸ†˜ïž

JĂ€hrlich erleiden ca. 70.000 Menschen in Deutschland einen Herz-Kreislauf-Stillstand. Um in solchen FĂ€llen als Feuerwehr gut ausgebildet zu sein und richtig agieren zu können, ĂŒbten unsere Kameraden heute in einer Tagesausbildung die Herz-Lungen-Wiederbelebung.

Seit wenigen Jahren ist im Landkreis Potsdam-Mittelmark und der Stadt Brandenburg, aber auch in vielen weiteren Gebieten, das KatRetter-System etabliert. Dabei werden im Falle eines schwerwiegenden medizinischen Notfalls (z.B. unklare Bewusstlosigkeit, reanimationspfichtiger Patient, etc.) Ersthelfer ĂŒber eine App alarmiert. Der KatRetter, welcher sich in ca. 500-1000 Meter Umkreis um den Notfallort befindet, wird durch die Leitstelle mit Hilfe der App geortet und dem Einsatz zugeordnet. Anschließend soll der KatRetter das therapiefreie Intervall zwischen Notruf und dem Eintreffen des Rettungsdienstes durch Erstmaßnahmen verkĂŒrzen.

Gerade in lÀndlichen Regionen, wie es bei uns der Fall ist, hat dieses System einen enormen Mehrwert.
In der Feuerwehr Fohrde befinden sich derzeit 10 KatRetter, die in der Vergangenheit oftmals schon zum Einsatz kamen. Teilweise waren dabei mehrere Katretter zeitgleich im Einsatz und konnten effektive Maßnahmen durchfĂŒhren und anschließend den Rettungsdienst unterstĂŒtzen.
Damit diese Arbeit auch in Zukunft an QualitĂ€t gewinnt, wurde das Reanimationstraining heute durchgefĂŒhrt und erweiterte Maßnahmen des Rettungsdienstes wurden erlĂ€utert.

*TR*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Termine